26.05.2008

Webinale: Vom Experten zum ganzheitlich vernetzt denkenden Unternehmer

SLTalk ist ein Blog und war ein Print-Magazin zu Second Life und 3D-Internet. (4000 Leser/Tag), Andreas Mertens führt es.

Andreas Mertens machte den Weg von E-Businessconsultant bei IBM zum Agentur- und Magazingründer.

"Unternehmer" bedingt das Managen von Komplexität in einer Welt, die sich sehr schnell ändert.
"Experten" (hingegen) kapseln sich in ihre 'Welt' ein.

K2 heißt: angewandte Kybernetik im Management und philosophscher Konstruktivismus.

Kybernetik: Regelkreise. Essenzen von Regelkreisen sind übersichtlicher und simulierbar. Das mündet dann in Roadmaps.

Tipps: Vester: Die Kunst vernetzt zu denken.

K^2 = Unterscheiden * entscheiden * scheiden * 're-entry'.
(siehe: George SpencerBrown (sp?))

Ketten von Entscheidungen und Unterscheidungen führe dazu, dass ich Expertise aufbaue. eventuell muss ich aber 'zurückgehen' und einen Alternative untersuchen.

Man muss 'springen' zwischen eintauchen in und wechseln von Themen.

Das bedingt auch eine offene, nicht wertende Herangehensweise. (z.B. an Second Life)

Ich sollte mir bewusst sein, dass ich auch Fehler machen kann, kramker Perfektionismus bremst.

Falsche Wege 'loslassen können' ("Scheiden").

Wenn man verkrampft ist und keine Fehler machen will lernt man nichts - ...


Tipps:

Bloggen und vernetzen Sie sich
Vernetzen Sie alt/alt, neu/neu, alt/neu etc. um Neues zu schaffen
Sprechen Sie über Ihre IDeen
erst machen, dann Patent anmelden
Akzeptieren: es gibt viele Wahrheiten

Heinz von Förster; "Handle stets so, dass die Anzahl deiner Wahlmöglichkeiten -und die deiner Mitmenschen- größer wird."

Facebook Kommentare