04.07.2008

Education 2.0 Live: Chatcoaching, Medienkompetenz und Mäeutik

Eine kleine Lektion in Medienkompetenz und Mäeutik ;)

Folgender Chat entspann sich gerade über meinen Blogchat:

Guest has joined.
 me:   hi
 Gast:   hallo
wir haben in der schule gerade ein projekt, in dem es um luft geht und wir sitzen gerade in der schule, kannst du uns vllt. helfen?
 me:   versuchs , wie biste hier gelandet?
 Gast:   wir sind 3, über google
 me:   ok, was ist die frage?
 Gast:   Wieso gibts es Luft und Leben auf der Erde?
 me:   Na, dazu hatte ich ja einen Beitrag geschrieben. In welche KLasse seid ihr?
 Gast:   in der 6. klasse, wir sind weiblich
 me:   OK, ich frag euch und am Schluss eid ihr schlauer, ok?
 Gast:   okay
 me:   Also, woher KOMMT die Luft eigentlich? Wer produziert sie?
 Gast:   luft besteht aus 78 % aus Stickstoff, aus 21 % sauerstoff, und 0,9 % edelgasen und 0,3 % aus Kohlendioxid
 me:   Das war nicht die Frage, sagen wir: Woher kommt der Sauerstoff. Um den geht es uns ja.
 Gast:   das wissen wir leider nicht so genau... aber deswegen fragen wir ja!!!
 me:   Hm, habt ihr mal was über Pflanzen gelernt?
 Gast:   jein
 me:   Ok, was wisst ihr über Pflanzen? So das Wesentliche? Ich mein, was brauchen die? Warum sind die wichtig?
 Gast:   durch  photosyntese
 me:   aaah, und was macht Photosynthese so? was kommt da rein, was geht da raus? (Wir sind voll auf dem richtigen Weg )
 Gast:   wandeln sie Co2 in Sauerstoff um
 me:   aaahhhh. Treffer.
 Gast:   ;)
 me:   Der Sauerstoff wird also von Pflanzen erzeugt. Richtig?
 Gast:   korrekt
 me:   Jetzt müssen wir noch rausfinden, wie es auf der Erde sein muss, dass Pflanzen das können. Sagen wir mal: Wann gehen Pflanzen denn hops?
 Gast:   nach einer Weile, wenn sie vielleicht kein Wasser mehr haben
 me:   Wann noch?
 Gast:   wenn sie alt sind
 me:   Es gibt so 2 Weltgegenden wo es ziemlich schlecht aussieht mit Pflanzen?
 Gast:   antarktis und die wüsten
 me:   Treffer. Warum haben ddie Pflanzen es da schwer? Weil das Wasser entweder geforen oder nur in der Luft ist (Kakteen können es eben aus der Luft pflücken, vermute ich mal.) So, d.h. Pflanzen amchen den Sauerstoff, sie können das, wenn die Temperatur so ist, dass Wasser flüssig ist. Das ist dann der Fall, wenn ein Planet sich nicht zu nahe an der Sonne befindet und nicht zu weit weg.
 Gast:   aha ..
 me:   Logisch, ne? war der Sprung zu schnell?
 Gast:   klarolo
 me:   Das ist es an sich auch schon.
 Gast:   wir wollen eigentlich nur wissen, warum es leben *nicht leben, sondern luft ..
 me:   Ohne Wasser und Luft -> kein Leben (oder nur irgendwelche anaeroben Baketerien)
 Gast:   ...auf der erde gibt
 me:   Eben. Weil die Pflanzen sie herstellen. Leben gibt es, weil es weder zu ehiss noch zu kalt ist, weil Wasser auch 'kreist' (also mal flüssig und mal gasförmig ist). warum das wasser kreisen muss ist etwas komplizierter zu erklären :)
 Gast:   und warum.. ach schon gut
 me:   Aber wenn es nur als Pfütze rumläge und nicht kreisen würde, köme es ja nicht zu den Pflanzen, oder es gäbe nur Leben im Wasser. Es würde dann nicht regnen. Logisch, ne? Man könnte vereinfacht sagen: es gibt Leben und Luft auf der Erde weil es regnet . Das wäre aber ETWAS verkürzt .
 Gast:   danke für deine hilfe hoffe für uns das wir es kapiert habn
 me:   Malt es euch auf . An sich wird das auch in dem Text den ich im Blog habe erklärt,d en klönnt ihr ja nochmal lesen und das hier: http://energie-environnement.ch/dp_pdf/polluants/deutsch/giftgeister_s5-8.pdf und http://blog.oliver-gassner.de/archives/2045-Warum-gibt-es-nur-auf-der-Erde-Luft.html
 Gast:   okay, danke, tschüss!
 me:   tschüss

 Guest has left.

Facebook Kommentare