13.10.2008

GTD: "Wie ich die Dinge geregelt kriege" von David Allen gemeinsam lesen

Trailer:

Beim ersten deutschen Barcamp schon gab es eine Session zur Selbstmanagementmethode 'Getting Things Done' von David Allen. In Barcamps seitdem habe ich öfters Sessions zu dem Thema gemacht.

Dabei zeigte sich, dass einige aus dem Publikum das Buch zwar hatten, aber es noch nicht gelesen hatten und Johannes bemerkte, dass das die erste Task an der viele scheitern: "Lies das Buch!" sei.

Dem möchte ich mit einer Aktion entgegenwirken: Ich spiele den Taktgeber in einer Mailingliste, die zum Ziel hat in sieben Wochen (oder schneller, wenn alle das wollen) durch die 13 Kapitel des Buches zu führen.

Wer von GTD noch gar nichts gehört hat, sollte hier zunächst vielleicht meinen Gastartikel im 'Schaltzeit'-Blog lesen:
Selbstmanagement für die Wissensarbeit. Auch in der "grünen" Nummer von T3N findet sich ein Ueberblkicksartikel von mir zu GTD.

Als Überblick zu GTD eignet sich auch und vor allem die dort verlinkte Artikelserie von Johannes bzw. sein Artikel 'GTD in einer Nussschale'.

Die Lektüre des Buches ersetzt denke ich nichts davon, die Artikel können lediglich Orientierung geben, ob an sich mit GTD befassen möchte oder nicht.

Ach ja, ein paar meiner Materialien zu GTD finden sich zur Entscheidungsfindung hier:



Jetzt aber:

Was?

Eine Mailingliste (Google Group) für den gemeinsamen Durchgang durch das Buch 'Wie ich die Dinge geregelt kriege' von David Allen.

Angesetzt auf sieben Wochen (oder schneller, wenn keiner 'Stopp' schreit).

Ich spiele den 'Taktgeber', beantworte Rückfragen, erkläre Zusammenhänge und stelle so nötig und angefragt weitere Infos zur Verfügung. Ich hab schon ein bisschen was zu GTD angesammelt :).

Ohne, dass man das englische Buch oder die deutsche Ausgabe hat, dürfte das aber nicht klappen. ;)

Wo?
In einer geschlossenen Google Group (d.h. einer nicht-öffentlichen Mailingliste). Die Mailingliste bliebt danach bestehen und kann zum Austausch genutzt werden.

Wieviel?
Etwas aus meiner Amazon-Wishlist http://www.amazon.de/exec/obidos/wishlist/3QZI8Y8GSKK6F
(gern auch was für meine Kids ;-) ) ((Damit kostet die Teilnahme im günstigsten falle ein Buch für 1 Cent und 3 EUR Versand :) ))

Für wen?
- Für Leute, die auf GTD neugierig sind
- Für die, die das Buch nochmals durchgehen wollen
- Für die, die das Buch schon haben (das englische geht auch) und nicht durchgekommen sind
- Für alle, die ihre Selbstorganisation auf realistische Beine stellen wollen


Warum?
- Siehe Trailer
- Weil ich das Buch selbst nochmals lesen will (Ich selbst lese diesmal das englische.)
- Weil ich gerne anderen weiterhelfe

Warum so billig?
a) weil ich mit dieser 'Bezahlungsart' bei meinem Weblog-Kurs gute Erfahrungen gemacht habe (die iPods stehen noch drauf, ey!)
b) Weil jede/r am Schluss gern noch was nachreichen kann. ;-)
c) Weil ich dabei auch viel lerne. (Hoffe ich ;-) )
d) Wer mich natürlich darüber hinaus zu Vorträgen und Workshops oder anderem buchen mag, ist herzlich willkommen.

Wie?
- Ich habe vor ab dem 1.November 2008 wöchentlich (mindestens) zwei der 13 Kapitel anzugehen
- Fertig sind wir vor dem Jahreswechsel, so dass wir das Gelernte im "Rush" vor Weihnachten noch gut einsetzen können.
- Die Kapitel (und andere Fragen, auf die ich gespannt bin) diskutieren wir in der geschlossenen Google-Groups-Mailingliste. (Die wird nicht von Google bei den Suchergebnissen ausgegeben. Und für nicht Geladene auch nicht angezeigt. Ideal ist es, sagt man mir, wenn ihr mir als Mailadresse eure Google-ID nennt. Wenn ihr noch keine habt macht das aber auch nichts.)

Anmelden
- Zur Wishlist, was aussuchen und an mich schicken lassen
(Wenn das Buch nicht mehr lieferbar ist: gern auch Gebrauchtbücher, ja? Danke ;-))
- Mail an oliver.gassner+gtd@gmail.com, was es war und dass ihr mitmachen wollt.
- Als Bestätigung lade ich dann in die Mailingliste ein.
- Alle frühreren Teilnehmenden sind beim nächsten Mal wieder "gratis" dabei.

Ein Einstieg ist auch währed des Kurses natürlich möglich.

Fragen?


Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Für die Durchführung GTD können Sie mit diesem Web-basierte Anwendung:

    http://www.Gtdagenda.com

    Sie können es verwenden, um Ihre Ziele, Projekte und Aufgaben, die nächsten Aktionen und Kontexte, verwenden Sie Checklisten, Zeitpläne und einen Kalender.
    Eine mobile Version und iCal sind vorhanden.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Blogreaders, this was Dan, the gtd-agenda-spammer. He keeps spamming Blogs that mention GTD with hints for his tools.

    He does not care that this not only looks like spam but is spam.

    AntwortenLöschen
  3. Trackback: Slow down - Dinge langsam geregelt kriegen
    Nachdem ich heute ein wenig im neuen Buch von Sasha Lobo und Kathrin Passig, Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin, geblättert habe, läuft heute diese TED-Präsentation von Carl Honore zum Slow Movement auf einmal ...

    AntwortenLöschen
  4. Trackback: Getting Things Done: Erfassen
    Am Wochenende empfing ich eine Mail von Oliver Gassner, die mich an den nahenden Start der zweiten Leserunde zu Getting Things Done erinnerte. Das war Anlass genug für mich, den zweiten Beitrag meiner Serie zu GTD zu verfassen. Nach der Einführung von let

    AntwortenLöschen
  5. Trackback: Google-Highlights Juni-Oktober
    Nachdem gerade mal wieder die neusten Infos von Google Analytics eingetrudelt sind, hier nun jeweils die besten 10 Google-Treffer von Juni-Oktober: Oktober was kann visio mehr als draw - Lizenzkosten verursachen, Datenbankstrukturen einlesen, sich

    AntwortenLöschen
  6. Trackback: "Wie ich die Dinge geregelt kriege" Lesestart morgen
    Noch ist Zeit zum Anmelden: GTD: "Wie ich die Dinge geregelt kriege" von David Allen gemeinsam lesen

    AntwortenLöschen
  7. Trackback: Life Balance für iPhone: GTD mit Kontexten in Balance
    Summary: If you want to balance' your GTD and are into mobile apps you might want to have a look at "Life balance" or LB for the iPhone. *** Das Programm Life Balance habe ich jahrelang auf dem Palm benutzt um meine Tasks und Arbeitsbereiche zu organisi

    AntwortenLöschen
  8. Trackback: Amazon.de: Wunschzettel-Probleme
    People trying to send me stuff via my Amazon Wishlist fail as Amazon just tells some of them my adress. What is happening there? **** Wegen des GTD-Lesekurses bekomme ich gerade viele Bücher meiner Amazon.de-Wishlist. (Was mich allein dazu motivietr, ef

    AntwortenLöschen
  9. Trackback: Getting Things Done: Eingangskörbe
    Der erste Schritt in Getting Things Done ist bekanntlich das Erfassen. Doch wohin mit dem erfassten "Zeug", wie es David Allen nennt? Die Antwort lautet: "erst einmal sammeln, damit es aus dem Weg ist." Diesem Zweck dient der Eingangs

    AntwortenLöschen
  10. Trackback: Ab 20.2.2009: "Wie ich die Dinge geregelt kriege" von David Allen gemeinsam lesen
    [Diesmal in halber Geschwindigkeit, in der Hoffnung, so weniger Leute zu ‘verlieren’.] Was? Eine Mailingliste (Google Group) für den gemeinsamen Durchgang durch das Buch ‘Wie ich die Dinge geregelt kriege’ von David Allen.

    AntwortenLöschen
  11. Trackback: "Wie ich die Dinge geregelt kriege" (Getting things Done / GTD) lesen - diesmal in ZCOPE (Start 6.7.09)
    Was? Eine ZCOPE-Projektgruppe für den gemeinsamen Durchgang durch das Buch ‘Wie ich die Dinge geregelt kriege’ von David Allen. Angesetzt auf 14 Wochen. Ich spiele den ‘Taktgeber’, beantworte Rückfragen, weise auf Knackpunkte h

    AntwortenLöschen