19.11.2008

Spaß mit Social Web Monitoring

After mentioning the food company Ferrero I registred referrers coming from a social media monitioring service.
***
Dass ich heute schon mehrere Referrer vom Dienst Meltwaternews habe, die allesamt auf meinen Artikel "Kinder auf Ebay versteigert" gehen, liegt ja wohl NICHT daran, dass ich dort den Namen "Ferrero" (und gar noch in in Kombi mit "Kinder") verwendet habe, oder? Neiiiin ;)

Background
- Bei der eBay-Versteiergerung kauft man es angeblich 'Kinder' und tatsächlich Schokoriegel der Marke Ferrero (die die Brand 'Kinder' hat).
- Um diese Brand gab es mal Zoff, weil Ferrero Abmahnungen verschickte
- In de Blogosphäre ging vor längerer Zeit es hoch her, als das 'Gesicht' der Kinderschokolade ausgetauscht wurde.

Aber so als Tipp:
Wenn man den Links eines Monitoringdienstes hinterhersurft, sollte man zumindest seinen Proxy so konfigurieren, dass keine Referrer übertragen werden.

Und als These:
Vielleicht kommen ja aus solchen Proxies die 20% meiner Visits, bei denen kein Referrer angezeigt wird ;)

Facebook Kommentare