03.04.2009

Kosmar ueber Blogs und Usability

Usability: Gebrauchstauglichkeit

Accessability: Komm ich da (wenn ich eingeschraenkt bin, ueberhaupt dran?)

Das eine fuert in der Regel zum anderen, ist aber nicht identisch.

Usability
- der aufgabe angemessen
- beschreibt sich selbst
- steuerbarkeit
- erwartbare reaktion
- fehlertoleranz
- lernfoerderich
- ...

Ist eine Navigation verstaendlich?
Ist die Seite als Blog / pers. Meinung kenntlich?
Kategorien und/oder Tags?
Wie den angesammelten organisieren?
Kategorien umbenennen oder zusammenlegen.

Lumma
Englische Navi? Umbenennen!

Spreeblick Navi sieht aus, als ob man nach Begriffen mit P gesucht hat

hamburg vs. Berlin
Gut: Erklaerung worum es geht, Kontakt.

Netzwertig: gut, aber inhalt wird nicht klar. Englisch vermeiden.

Next Previous// aeltere = besser
"die letzen sind ja nicht die naechsten"

Gut: sprechende Links mit Artikeltiteln zu Nachbarartiekeln

Fremd und Fachsprache vermeiden.

Sitemap, Blogroll, Permalink.

Ist die Ueberschrift ein Link?
Mehree Links zum gleichen Ziel?
Links im Text?
Kommentarlink gut beschrieben?

Sagt die Headline, was es ist?

Unklare Linkziele. Was wuerde der erwarten, der klickt.

LayerPop: Interaktionsicherheit (z.B. snap-previews, sharethis)

captcha
guter schutz aber... Oft englisch

Leserbindung:
Greetbox, rating, similar posts
aber: nicht lokalisiert...

Google Friendconnect
englisch :(

RSS
Volltext!

Css
print vs web etc.
cf bueltge.de/wp-druckversion
mobile version

Bei "Letzte Kommentare" die Titel anzeigen.

Gravatare bremsen Seite.
Und wirken ggf. "abweisend fuer Neue"

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Facebook Kommentare