06.04.2009

Mal was anderes: max. 8 Leute, 3+ Stunden: 8*3-Treffen

Ich probier mal was anderes.
Treffen mit eingeschränkter Personenzahl.
1500 hatte ich grade, das war groß.

Als ich heute im Rahmen meine kleinen Sportprogramms walken war, bin ich da hin gegangen, wo am 10.6. ein XING Treffen für Vaihingen stattfinden soll.

Auf dem Weg dachte ich darüber nach, wie man das Treffen interessanter machen kann - ohne 'Programm' sollte es allerdings ein.

Da ich gerade eh darüber nachdenke 'weiter aufs Land' zu ziehen und dabei überlege, wie man dort 'networken' kann, hatte ich schon überlegt, einfach ein paar Leute zu einem Wochenende einzuladen. Also: wenige Leute intensiv, statt vieler Leute.

Und warum nicht einen Versuchsballon machen und das als Mini-Networkingveranstaltung gestalten.
Also: Maximal 8 Leute, 3 Stunden (naja, darf auch mehr sein.)

Etwas dazu inspiriert hatten mich wohl auch die 'Kaffeehaustermine' von Robert Basic und - vor ihm - Martin Röll.

Der erste Termin ist jedenfalls am 10.6., nicht NUR für die XING-Gruppe Vaihingen.
wer kommen will, kann auch, ohne XING-Mitglied zus ein, eine Einaldung kriegen. einfach hier kommentieren.
Aber nur solange Plätze da sind ;)

PS: Die 3 Stunden sind eher Zufall, ich brauchte was zusätzlich zur 8 ;)

PPS: Bemerkungen zum Konzept sind natürlich auch erwünscht. Doof? Gut?

Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Würde mich durchaus interessieren. Sind so anderthalb Stunden von Ulm aus. Wüde also gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Anfahrt kannste gern auch früher kommen bzw. hier übernachten - ich wollte auch dorthin laufen, dauert etwa 45 Minuten ;)

      4 Leute sind wir schon ;)

      Löschen
  2. Doof ist, Dinge nicht auszuprobieren. Wenn du morgen früh nach dem Aufstehen sofort an diese Idee denken kannst und dich dann spontan dabei gut fühlst, dann solltest du es antesten. Schlachten kann man dich danach ja immer noch. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie, du willst noch weiter aufs Land ziehen? Geht das überhaupt? ;-)

    Klingt auf jeden Fall interessant, was du da schreibst. Aber bei mir wird sowas vor Abgabe der Diplomarbeit wohl nichts mehr.

    P.S.: Nimm lieber vier Stunden. Hat man mehr Zeit und wenn man dann noch was findet, wofür ne zwei stehen könnte, kannst du mit dem Slogan "zwei bla, vier Stunden und acht Leute" werben. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. gute Idee,

    nach 1500 ist das ein interessantes Kontrastprogramm

    AntwortenLöschen
  5. a) mehr land -> ja geht ;) je land desto besser.

    b) 2 Themen? (das wäre dann eine leichte Abänderung...) 2-was? könnten es denn noch sein? (zeile: reden und netwoerken? hm, unoriginell)

    c) 4h sind etwas hart, 19-23h? oder so?

    d) ... hm, mal überlegen ;) (ggf heute abend beim XING-Treffen ;) )

    AntwortenLöschen
  6. Termin ist jetzt am 10.6. wegen terminholperer

    AntwortenLöschen