30.04.2009

Wie funktioniert fon.com?


Ramona Hapke hatte gearde ne Frage und hat mir erlaubt meine Antworten zu bloggen:

rhapke : Damit ist fon.com ein WISP? http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0904011.htm

Oliver Gassner : Jein, wie erklär ich das? Du hast einen ISP und hängst einfach einen fon.com router an. damit können
a) andere im tausch oder gegen geld dein wlan nutzen
b) du kannst alle fon hotspots gratis nutzen
an sich ist das 'crodsourced infrastructure'

rhapke : Ah ja, ich werde in Spanien sein, da gibt es auch fon, aber nicht im osten, wo ich sein werde

Oliver Gassner: Der Gründer von fon.com wohnt in Spanien ;). OB es Fon gibt liegt daran OB einzelne leute es installieren. FON selbst installiert relativ wneig ausser dass sie diels mit ISPs haben (wie mit British Telecom). Ein sehr geiles Konzept (Würde Robert Basic sagen ;) )

rhapke : Finde ich auch, was kostet denn der Fon-Router?

Oliver Gassner: ehm, steht dort auf der webseite, meiner war damals gratis ;) incl gratis update als er nciht mehr tat. early adopter.

rhapke : danke, das war interessant

Wenn ihr Fragen habt und Blogerlaubnis gebt: meldet euch. Skype: olivergassner (nur Textchat bitte ;) )

Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Ich habe mehrmals dort um Hilfe gebeten, weil mein WRTG 45 nicht tat. Hab leider nie Hilfe bekommen. Das Teil liegt immer noch ungenutzt rum. :-( Die Idee find ich immer noch gut. Aber jetzt müßte ich nochmal löhnen. :-((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mein Spot nicht hat hatte ich mich einfach an den Support gewendet, ging problemlos, ich konnte sogar den alten Spot behalten, ich glaub ich hab ihn dann weitergegeben...

      Löschen