27.05.2009

Gratis Blogcheck 4: Headspicket.de Blog!

Jeden Mittwoch gibt es hier kostenlos einen Blogckeck. Bewerbung hier. (Für 2-3 Monate ist bereits 'voll'. )
* Das Blog-Coachingangebot von Oliver Gassner für Solo-Blogger/innen oder Startups/Firmen bis 3 Personen: Blogcoaching ONE
* carpe.com Weblog -orkshop in München am 19.6. mit Oliver Gassner

****
Fabian vom Headspicket.de Blog! schreibt:
Ein Blog zu Themen aus den Bereichen aktuelles Zeitgeschehen, Politik und persönliche Eindrücke. Mit einem Hauch Ironie und Satire.

Probleme/Fragen:
SEOs die den Blog abgrasen, um ihre URL gut zu positionieren. Die Qualität dieser Kommentare ist - milde gesagt - recht durchwachsen. Daraufhin wurde vor einiger Zeit die Kommentarfunktion der "URI"-Eingabe beraubt, mit dem Effekt das seit dem nur noch in seltenen Fällen Kommentare abgegeben werden.

Des Weiteren ist der Blog eher satirisch und dementsprechend eher wenig verlinkt.


Ein paar erste Eindrücke:
- Aufgeräumtes Design

- knackig, aussagefähige Navigation - schön
-- mit kleinen Ausnahmen:
-- Kontakt/Impressum wirkt gedoppelt, Kontakt verlinkt nicht auf Kontaktdaten sondern auf ein Mailformular -> in 'E-Mail (senden)' umbenennen
-- Das ellenlange Archivdings ist irgendwie nutzlos, oder? (besser 1 Link zu einer Archivübersicht, wenn man denn will)
-- Die Blogroll liegt zu weit unten und enthält offenbar ein *räusper* themenfremdes Link (wenn man sowas schon macht, dann doch nicht in einer ultrakurzen Blogroll, oder?)
-- Suchbox zu weit unten
-- kein Ticker im aktuellen KOmmentaren in der Sidebar (gaaaanz hoch)
-- RSS-Link (button!) wär weit oben gut)

- Angeteaserte Einträge... sind an sich ganz OK...
a) wenn man wegen geschalteter Werbung PI braucht (hier nicht, oder?)
b) wenn die Einträge wirklich LANG sind (was hier nicht bei allen angeteaserten der Fall ist) oder Videos enthakten (wegen Ladezeit, dann aber mit Statikbild anteasern)

Zu den Fragen
- Die URL bei KOmmentaren dient meiner Ansicht nach der Identifikation des Kommentierenden, deshalb: belassen
- Stattdessen:
-- Captcha einbauen (verhindert weitgehede kommentierende Robots)
-- Kommentarpolicy erstellen und entsprechende Kommentare löschen löschen ("Kommentare wenn mit Link dann nur mit Links auf persönliche Webseiten und Non-Spam-Blogs; sinnlose und inhaltsleere Kommentare werden gelöscht, Kommentare mit Shoplinks o.ä. werden der URL beraubt.")

- Auch ein satirisches Blog kann seinerseits
-- andere Satireblogs in der Blogroll führen
-- auf andere (Satire- und Politik-)Blogs verlinken, wenn es thematisch passt.

Merke: Wer Links geschenkt will, muss Links verschenken. (Rumgemaile, man wolle in ne Blogroll bringt meiner Ansicht nach nix.)

Wenn du das machst werden auch diese Werte etwas dialogischer.

Also:
- Mehr andere Blogs verlinken (andere Artikel zum Thema via Technorati und Google Blogsearch suchen und am Ende des Artikels verweisen; ggf. auch andere Artikel als Artikelanlass nehmen, verlinken und trackbacken)
- Reihenfolge in der Sidebar: Seiten, RSS-Link, Suchboxchen, Kommentarticker, Kategorien, 1! Archivlink (ganz unten von mir aus auch alle, wenn du meinst)
- more-Links etwas sparsamer nur bei laaangen Artikeln
- Impressum braucht ne Telefonnummer (sorry ;), ggf. reicht wohl eine Deines Anwalts ;) )
- Kommenarpolicy und Captchas
***
In der Blogcheck Pipeline:
* http://www.healthyplanet.de
* http://espressodoppio-blog.de
* http://www.soisses.at
* http://www.touchableapps.de
* http://www.baeck.at/blog/
* http://bluelectric.org
* http://schweizweit.net
* http://www.sackstark.info (link unscharf wegen ggf. justitiabler Grafik dort ;) )
* http://www.pixelfreund.ch
* blog.hotpotch.de



Facebook Kommentare