18.06.2009

Enno Coners vom CSW-Verlag Waiblingen stellt die Demoszene beim IT-Brunch vor

Computerdemos: F Minuten film in HD waeren 50MB, in 64K macht Computercode das selbe.

In den 80er gab es den C64, der hatte 64k Memory. Cracker haben in Intros zu Spielen ihre digitale Vistenkarte hinterlassen. Die sogenannten Demos. So entstand eine kompetitive Demoszene.
Programmierer, Grafiker und Musiker tun sich zusammen und gehen zu Demoparties und tragen dort Wettbewerbe aus.
Grafikkartenfirmen sponsern dies.

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Facebook Kommentare