03.07.2009

Startschuss zur Testphase: Buecherbrett.org

Hallo,

ein lang gehegter Plan wird gerade mit Unterstützung der Stadt Konstanz (Kulturbüro) und zum Start bei den Landesliteraturtagen Baden-Württemberg umgesetzt: Eine (für Schreibende und Lesende kostenlose) 'vertikale Autoren-Weblog-Plattform'.

Hier: http://buecherbrett.org

Da die erste Vorstellung des Ganzen bereits Mitte dieses Monats stattfindet, wäre es prima, wenn schon einige Autorinnen und Autoren die Plattform ausprobieren und mit ersten Leben füllen würden.

** Worum geht es überhaupt?

Es geht darum, Schreibenden eine Möglichkeit zu geben, eine zeitgemäße und kostenlose "Homepage" zu erzeugen, die sowohl deren Sichtbarket im Netz erhöht als auch Kommunikation mit Lesenden und anderen Schreibenden fördert.

"Homepage" in Anführunsgzeichen, weil es sich sozusagen um die modernste Varinate davon handelt: Ein Weblog kombiniert mit einem "Social Network".

Ausschweifende Erklärungen hier:

* http://de.wikipedia.org/wiki/Blog

* http://de.wikipedia.org/wiki/Soziales_Netzwerk

In etwas formalistischer Art und Weise ist Sin und Zweck des Ganzen nochmals hier erklärt: http://olivergassner.buecherbrett.org/2009/06/22/willkommen-bei-buecherbrettorg/

Also z.B.:

- Bücher vorstellen

- Texte, Gedanken, Notizen publizieren (Neues oder Vergriffenes)

- News (über Lesungen etc.) einstellen

- neue Kontakte knüpfen

- bisherige Kontakte leicht(er) halten

- debattieren

- und das Ganze ohne spezielle oder zu sehr überbordende technische Kenntnisse (es ist einfacher als WORD ;) )

- kurz: literarisches Leben auch im digitalen Raum etablieren

** Was die nächsten Tage und Wochen passieren wird:

- Vorgestellt wird das Projekt bei der Pressekonferenz der Literaturtage Konstanz Mitte Juli.

- Ich werde ab Montag kleine Anleitungen bei http://olivergassner.buecherbrett.org/ veröffentlichen, wie mit den Komponenten Profil, Weblog, Pinnwand, Kontakten/Netzwerk und Gruppen sinnvoll gearbeitet werden kann

- Ute Hauth bzw. das midadlo-Team aus Konstanz wird/ werden noch 'schönere' Weblogdesigns anbieten

- Ich werde mich bemühen (hoffentlich mit euerer Hilfe) möglichst viele Autorinnen und Autoren zum Ausprobieren dieses Angebots zu motivieren, so dass wir es mit deren Rückmeldung immer mehr verbessern können.

- Wir werden in die Weblogs und in die Seite allgemein Sponsorenhinweise und Werbung unserer Partner einbinden (das stellt sicher, dass das Projekt lange lebt und dass es frei von Kosten für AutorInnen ist. Wer mögliche Werbepartner und Sponsoren kennt, möge sie gern auf uns oder uns auf sie aufmerksam machen. Bei der Werbung werden wir darauf achten, sogenannte 'kontextsensitive Werbung' zu schalten. D.h. die Wahrscheinlichkeit, das dort ohnehin eure eigenen Bücher eingeblendet werden, ist hoch. Die ersten Sponsoren sind die Stadt Konstanz/Kulturbüro und die BW-Literaturtage. Dank dafür.

- Wer bereits ein Weblog oder eine Homepage hat, wird Hinweise erhalten, wie er es mit buecherbrett.org so verzahnen kann, dass für beide Seiten Vorteile entstehen. (Auf zwei Beinen... etc ;) )

** Was wird in den nächsten Monaten passieren?

- Offiziell "gestartet" wird die Plattform zu den baden-württembergischen Literaturtagen in Konstanz im Oktober

- Es wird die Möglichkeit geben -- Werbung auszublenden (oder Werbung auf eigene Rechnung einzublenden)

-- Eigene Designs erstellen zu lassen

-- die Seite unter www.vorname-nachname.de (o.ä.) anzuzeigen

- andere Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen (z.B. Schulungen, Redaktionsservice etc.)

Das wird dann "extra" kosten, aber die aktuell bereitgestellten Grundfunktionen werden grundsätzlich kostenlos bleiben. Das tun wir nicht, um reich zu werden, sondern um Autorinnen und Autoren so kostengünstig wie möglich eine zeitgemäße Netzpräsenz anbieten zu können.

** Eine Bitte

* Es wäre prima, wenn ihr die Infos über diese neue Plattform verbreiten könntet.

* Gern an alle deutschsprachigen oder in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz lebenden Autorinnen und Autoren.

* Wenn ihr Fragen habt: gerne an og @ ogok.de (falls ganz dringend, ich bin ab heute nachmittag bis Sonntag unterwegs: 0179 297 2342 ) oder natürlich als Kommentar bei:

* http://olivergassner.buecherbrett.org/2009/06/22/willkommen-bei-buecherbrettorg/

Grüße

Euer Oliver Gassner

Quelle:

Startschuss zur Testphase - eine E-Mail � Oliver Gassner

Facebook Kommentare