01.08.2009

Blockcheck: 77 Irrtuemer des Networking

Jeden Mittwch gibt es hier einen Gratis-Blogcheck. Außer der Reihe gibt es Non-Free-Blogchecks. Wer einen solchen buchen möchte: bescheid sagen. (wahlweise öffentlich oder 'privat'. Reine Peisfrage. ;) -> Impressumlinks steht rechts.)

***

Frisch gestartet hat Thorsten Hahn sein 'Blog zum Buch' 77 Irrtuemer des Networking.

Etwas Feedback hatte ich ihm schon gegeben:

* das Blog (vgl Das Daimler Blog, man gehe mal mit der Maus über das der/das), Fakt: 'alte Blogger' sagen: das.

* die Testimonials oben rechts sind schwer lesbar, weil die Schrift grisselig wird. Lesbarere Schrift, lansgamer 'cyceln', ggf. nen Profi-Grafiker fragen

* ich finde die Artikel deutlich zu knapp angefeatured. extrem ist das bei den testimonnials, wo ich für den einen Satz 1* extra klicken soll. anfeaturen sollte man nur, wenn der artikel insgesamt mehr als einen Bildschirm füllt, und 1/4 Bildschirm darf der Teaser durchaus haben.

Die neuen Punkte:
- In der Kopfzeile kommt mittelgrau auf dunkelblau nicht ebsonders gut, das 'Impressum' ist damit schwer sichtbar -> Abmahngefahr UND unschön. das RSS-Symbol könnte man für die Kommentarabos wiederholen

- Bei 'Buchbestellung' würde ich als visuellen Impuls das Buchcover hinstellen. Killer-Tipp: Buchcover in '3D-Look', das erhöht den Abverkauf. (ist so, believe me or Di A/B-testing)

- Tagcloud: Personennamen sollte man nur taggen, wenn man erwartet, dass man häufiger über sie schreibt. Ggf. kann man das PHP so anpassen, dass Tags erst angezeigt werden, wenn ein Tag 3-4 Mal benutzt wurde, sonst wird das bald sehr groß und unaufgeräumt. Thorsten-Hahn als größtes Tag *räusper* schon klar, aber ...

- In der Sidebar fehlen die gefeatureten Kommentare (WEIT oben, noch OBERhalb der Tagcloud! (Blogs sind für den Dialog, die Tagcloud hat primär Informationscharakter und dient nicht wirklich der Navi...)

- "Continue Reading" heißt auf deutsch 'weiterlesen'

- Testimonials sind Empfehlungen, oder? ;)

- Im Bestellformular würde ich eintragen
[ ] Exemplare Buch soundso...
und nicht einfach ein leeres Feld lassen, wo man was eintragen soll.

Bei mehreren Exemplaren bräuchte man ggf. Raum für mehrere Widmungstexte bzw. Widmungsadressaten.

Muss grade mal was anderes machen, ich schaue mir das ggf. noch genauer an und ergänze.

Facebook Kommentare