09.10.2009

Blogcheck #22: Medial Digital - Medien, digitale Medien, Medienwandel, Journalismus, Internet, soziales Internet, Social Web, Web 2.0

Sponsor für diese Reihe gesucht, dann gibt es auch mehr Postings. Kontakt über Impressum rechts ;)
***
In loser Folge gibt es hier kostenlos einen Blogckeck. Bewerbung hier. (Für 2-3 Monate ist bereits 'voll'. )
* Das Blog-Coaching-Angebot von Oliver Gassner für Solo-Blogger/innen oder Startups/Firmen bis 3 Personen: Blogcoaching ONE oder Blogcoaching.i für Individualisten.
* Größere Firmen: Ich mache gern ein Angebot
* Nächster Blogworkshop: Bei Ihnen? Ich hab da ein interessantes Partnermodell ;) (in Planung: HH)

***

Ulrike von

Medial Digital - Medien, digitale Medien, Medienwandel, Journalismus, Internet, soziales Internet, Social Web, Web 2.0
schreiubt:;
Ein Fachblog, das sich vor allem mit Themen rund um den digitalen Medienwandel und die Auswirkungen auf den Journalismus beschäftigt.

Hauptfrage: Warum dauert es bei mir so lange, einen Stamm von Feedlesern aufzubauen? Erst seit den letzten Wochen geht der Anstieg etwas schneller. Der Traffic steigt allerdings kontinuierlich - ich werde wohl im Juni erstmals über 10.000 PIs und über 6000 Visits haben. Liegt es daran, dass ich nicht oft genug blogge? Ich bemühe mich allerdings stets um eigenen Content, statt nur schnell etwas zu verlinken. Ausnahme: meine wöchentliche Rubrik Linktipps zum Wochenstart (die ich auch bei Carta crossposte). Die Linktipps sind aber auch bewertet und kommentiert.


Ich sag mal: Feedleser sind irrelevant.
Nicht weils sie doof sind, sondern weil ihre Zahl nichts besagt.
Wenn eine Person ihre OPML-Darei in drei Feedreader einfüttert, um jene zu testen, hast du drei Leser - und du weißt nicht mal, ob der EINE das wirklich liest, was er abonniert hat.

Relevant ist ein FDeedleser dann, wenn er auf dein Blog kommt, noch relevanter, wenn er am Gespräch teilnimmt.

Blogs kann man zum Marketing verwenden, dabei ist die Qualität der Konversation immer relevanter als die Qualtität der 'Kanaldicke'.
D.h. Leute, die mit dir reden, sich wichtiger, als Leute, dei den RSS-Feed (nicht) lesen.

Es gibt ja auch immer mal die Frage der Zielgruppe.

Ich sag immer: Meine Kunden lesen mein Blog nicht, meine 'Peers' (mit denen ich mich auch in ihren Blogs und in einem unterhalte) lesen mein Blog, und sagen dann meinen zukünftigen Kunden, dass sie mich für Projekt XY brauchen. (Und ansonsten sind Events/Vorträge/Moderationen besser um zu Vermarkten...)

Kommentierte Linktipps (das höre ich von mienenen Lesern) kommen gut an. ich blogge einfach 'automatisch' jeden Tag um 11:30, was ich die letzen 24h gebookmarked habe.

Um ein Blog 'richtig hoch zu bringen' schadenb 4 POstings am Tag nichts. Da reicht es aber auch, wenn eines davon etwas gehaltvoller ist.

Der Traffic kommt von Google, weswegen viele Artikel zu vielen Themen (mit dem richtigen Keyword in der Headline) der Knackpunkt sind.
Wenn man dann einmal in der Woche, oder alle zwei oder vier einen 'Kracher' hat, der 10+ Links anspült, dann macht man sich langsam auf dem Weg aus der C über die B zur A-Gruppe ;)

Kurz zum Bloglayout:
- Dein Magazinlayout ist eventuell für 'klassische' Blogger nicht attraktiv genug; d.h. dein Blog wird eher als Newsdienst wahrgenommen denn als 'einer von uns' und kriegt deshalb auch weniger Link-Love.
- Zu Kategorien habe ich in dieser Serie schon genug gesagt. Knapp: Gut für interne Logik, in der Navi weglassen und fleißiger taggen.
- Neuste Kommentare so weit nach oben wie du kannst (1. suche 2. RSS 3. Kommentare)
- Twitter und Beliebte Artikel weiter runter (und klären was beliebt heißt: meistbesucht oder meistkommentiert oder beides?)

Soweit mal, bin grade im Stress. Rückfragen kern in den Comments.

PS: Bist Du bei Technorati überhaupt gemeldet? Ich kriege keine Authority für Dich, nur die 66 Backlinks (schon mal gut ;) )

PPS: Deine Headline klingt nach SEO ;) da würd ich mal Schwerpunkte setzen und auf 'menschenlesbar'
****
In der Blogcheck Pipeline:
* http://www.raibalustenau.at/blog
* http://www.spirofrog.de/blog/
* http://www.kulturlabskaus.de
* http://www.maiak.info
* http://www.art-for-eye.de
* htp://cluetrainpr.de
* http://www.coach-im-netz.de
* http://www.mokita.de/blog/


Facebook Kommentare