23.10.2009

Impressionen aus der Bloggerlounge der discuss & discover



Den Dankesworten beim DampfLog kann ich mich nur anschließen.
Hier ein paar Impressionen aus der Bloggerlounge (u.a. mit dem Beleg dafür, warum mich die Dame des Hauses jetzt auf kohlehydratarme Ernährung umstellt *g*).

Die Lounge war dieses Jahr wirklich eine solche und obwohl wir unseren Betreuer vom letzen Jahr vermisst haben, gab es diesmal ein erstklassiges Catering. Und die Zahl der Blogger auf der D&D war identisch mit der in der Lounge, ich glaube es haben wirklich alle mal vorbeigeschaut ;).

Das Konzept der Lounge als Begegnungsort zwischen Bloggern, Journalisten und Experten aus dem Vortragsprogramm ist sicher eines, das anderen Messen zur Nachahmung empfohlen ist.
Denkbar wäre wahrscheinlich auch ein ergänzendes Programm aus 'Birds of a Feather'-Sessions mit 'campigerem' Charakter, wie man es von O'Reilly-Events kennt. (Diese BOAF-Sessions waren der Kern dessen was dann FOOcamp hieß und jetzt Barcamp heißt.)

***Disclosure: Ich war dieses Jahr in der Lounge gegen Honorar an der Moderation dreier Meet The Expert-Sessions beteiligt und von Vibrio gebucht.

Facebook Kommentare