17.11.2009

Xwitter, xing + twitter., barcamps, social networks - links for 2009-11-17



Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Mich hat eine Aussage beim #BCLI09 von Dir nicht in Ruhe gelassen: "Es braucht ein Dach, Strom und WLan! Alles andere ist optional bzw. Luxus."

    Sind die BarCamp Teilnehmer zu sehr verwöhnt? Und würden weniger kommen, wenn das Essen und Getränke NICHT frei wären? Und was kann man mit dem dadurch frei werdenden Geld machen, was einen größeren Mehrwert erzweugen würde, als nur satt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Satt ist eiun mehrwert. Wenn alle wegrennen müssen um Futter zu besorgen - wie beim 1. BC in Berlin, ist das punktuell unschön.

      Nur muss das Satt nicht so luxuriös sein.

      Beim BC Alsace gab es Sandwiches. Das geht auch.

      Ich hab sogar schon überlegt ob man mit ener Döner und eine Falafelbude (und was für weizenempfindliche) und Frühstück a la BCLI auskommt ;)

      Löschen