24.08.2010

Furcht, Mitleid und ein paar Spiegelneuronen - links for 2010-08-24



  • My comment: Ich glaube du hast die Gefühle der Dame nicht verstanden. Sie hatte kein Mitleid, sie hatte Angst Dass ihr das passiert, dass ihrem Sohn oder Enkel das passiert. Sie hat nicht mit-gelitten (bewusst) sondern spiegelneuronal gelitten. Und irgend was in ihr war so gestrickt, dass sie deine Signale für Höflichkeit hielt, eventuell sogar für Resignation und nicht für autonome Äußerungen. Die Dame war emotional und kommunikativ herausgefordert und einen Hauch autistisch. Nicht du brauchtest Hilfe, sie brauchte die; das hat sie dir ja oft genug signalisiert.

    Ich finde du hättest diese behinderte alte Frau netter behandlen können ;)
    (get the idea?)




Facebook Kommentare