27.10.2010

Jörg Laufenberg von CONET zu Gast in der Boggerlounge

Jörg Laufenberg von CONET beschäftigt sich mit der Dokumentenerstellung in und außerhalb von CRMs. Zusammen mit deren parter Infoflex hat die Unternehmensberatung CONET einen Gemeinsamen stand.

Infoflex bietet mit OfficeBridge ein Vorlagenprodukt für MS CRM und Sharepoint..
gegeben ist eine zentrale Verwaltung und ein immer aktueller Stand von Adressen, CD).
So haben Vorlagen den ihr gebührenden Rang und werden zentral administriert, obwohl Word als auch CRM greifen darauf zu, ohne dass der User seine gewohnte Arbeitsumgebung (z.B. Word) verlassen kann.
bei Personen mit mehreren rollen können diese auch die Rolle flexibel wechseln.

CONET ist ein mittelständisches Beratungshaus mit den Schwerpunkten Microsoft (Service Readiness), Citrix, Lotus Notes) und hat 300 Mitarbeiter. Mit Infoflex bieten sie jetzt auch ein passendes Produkt an.

Als Mitaussteller auf dem VOI-Stand haben sie auch einen separaten Output-stand und zwei Mitarbeiter qualifizieren auf dem ganzen Messegelände Kontakte vor und das führt zu sehr hochwertigen Leads auf dem Stand. Die Kombination aus kostensparendem Presenter-Stand und externer Leadgenerierung geht voll auf. Mit der Messe ist man bei CONET gerade hochzufrieden.

Für das Produkt interessieren sich Firmen in einem schön breiten Spektrum von 10 Personen (mit vielen Vorlagen) oder auch Firmen mit 10.000 Mitarbeitern. Schnittstellen gibt es zu Microsoftprodukten (z.B. Microsoft Dynamics) oder z.B. ELO, (My)SQL und Oracledatenbanken, Lotus, gerne entwickeln die Partner auf individuell angepasste Schnittstellen zu Kundensystemen..

CONET unterstützt auch bei der Motivation zur Nutzung mit Schulungen und die durch CONET assistierte Anpassung der Vorlagen durch die Mitarbeiter selbst . Das sorgt für eine stark erhöhte Akzeptanz.

Auch bei Umstrukturierungen werden Reibungsverluste durch Änderungen von Firmierung, Zuständigkeit oder gar Bankverbindungen massiv reduziert. Auch die Verschwendung von in einer früheren Version bedrucktem Briefpapier (z.B. Geschäftsleitung) entfällt und spart bares Geld.

Facebook Kommentare