30.11.2010

Employer Branding: Telekom nutzt Social Web als Assessmentcenter für Digital Natives

Zuerst hackt ein Alien YouTube, dann wird es businesslike (aber es wird geduzt).

Dann folgt eine digitale Schnitzeljagd durch das Telekomgebäude, fotografiert meist mit echten Mitarbeitern. Da muss man dann einer jungen Dame, der der Rechner abgeschmiert ist, beim Mehrwertsteuer berechnen helfen (7 oder 19%? ;) ), ein Blogposting mit den richtigen HTML-Befehlen garnieren, das Brandlab finden und dem Herrn in der Lobby ein Plakat bringen und andere Aufgaben lösen.

Verlinkt ist das Ganze mit Telekom Karriere auf Facebook, einem Mix aus Bewerber-Support und Katterie/Bewerbungsinfos. Und mit dem TelekomKarriere-Twitterlkanal. Mal sehen ob bald bei Facebnook auch Lösungen gehandelt werden ;) (Gern auch hier in die Kommentare ;) )

Die Schnitzeljagd wird ziemlich Hightech und wie ein 'Second Life mit Fotos', wenn ich 19 oder 25 wäre, würde mich das sicher dazu motivieren, mich bei der Telekom zu bewerben.

Hätte ich es auch so gemacht wie oben? Ist das die ideale Form Employer Branding für Bewerber zu betreiben?

Ich bin mir nicht sicher.

- Ist der Aufwand wirklich extrem hoch, auf ein "cooles Video" folgt eine ziemlich "schlipsige" Wendung mit eher schulähnlichen Aufgaben. (Gut, Mehwersteuer muss noch jeder berechnen können; muss jeder HTML können?)

- Mich würde eher interessieren, wie die 'anderen bei der Telekom' so drauf sind, d.h. die Darstellung realer Jobs oder der Dialog mit realen Mitarbeitern/Trainees/Azubis.

- Gerade letzeres hätte man durch eine weniger 'gystylte' und mehr 'authentische' Dialoggestaltung, mit mehr Manpower im 1:1-Dialog und weniger Hightech erreichen können.

Dann hätte man fragen beantworten können wie:
- Wo liegen meine Talente?
- Wo bei der Telekom passe ich rein?
- Was und wen finde ich da vor?
- ...

Grundsätzlich ist das aber mal ein sehr schöner und diskutabler Ansatz & Case und man wird sehen, ob es seinen Zweck erreicht (und seinen ROI, auch wenn der schwer messbar sein dürfte).

Wie seht Ihr das?

***
Update: Facebookdiskussion hier:
http://www.facebook.com/notes/oliver-gassner/employer-branding-telekom-nutzt-social-web-als-assessmentcenter-fur-digital-nati/10150347600540078?notif_t=note_comment


Facebook Kommentare