30.12.2010

Gunter Sachs als Digital-Clueless , XING-Event-Spam und die neueKurzsichtigkeit als Wahrnehmumngsübung links for 2010-12-30



[k]


Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Naja mit den Passwörtern ist da so eine Sache, knacken kann man zwar alles, die Frage ist nur wie lange es dauert ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Frank Karau,

      erstens ist es behämmert in Blogs irgendwelche Links zu spammen (Link gelöscht, da hier nur Links zu persönlichen Webseiten oder Profilen erwünscht sind - Business-Blogs sind ok, aber keine Pressemitteilungssammlungen zu SEO-Zwecken),

      2. kann man sowohl beim Apple (da noch einfacher) als auch beim PC unter Windows Egal ein gesetztes Passort binnen 15 Minuten ändern. (An sich dauert es nur so lange weil beim Apple ne Systemiitialisierung läuft d.h. weil man zuerst 'so tut als ob' man den Mac erstmal installiert. wenn ich mich recht entsinne hab ich beide Anleitungen hier verbloggt, also ...

      Löschen
  2. Da müssten sich Windows und Apple mal überlegen, wie sie es umgehen, dass Passwörter so einfach geändert werden können. Im BIOS kann man ja sowieso das PW ändern, also sollte man zumindest sein BIOS mit einem Passwort schützen.

    AntwortenLöschen