03.03.2011

"Neues aus Ihrem Netzwerk" wird interaktiv - Nachtrag zum XING Relaunch

Auf
?Neues aus Ihrem Netzwerk? wird interaktiv - Die XING Gruppe | XING mein 'Take' und Summary zur aktuell aufbrandenden Diskiussion um den XING-Aktivitäten-Feed.

Mich irritiert, dass Leute IHRE Kontakte rauswerfen, wegen des Startseitentickers.

Wenn die vorher schon nix wert waren, warum waren sie dann im Netzwerk?

Ich lerne also: Offenbar benutzen viele Leute XING ganz anders als ich ;)

Ein paar der Argumente

a) "man muss viel scrollen:"
Ich scrolle auf der Startseite 1x und bin bei den 'anderen ' Boxen

b) "es ist zu viel"
Ich geh auf 'mehr' und nach 2* scrollen sehe ich trotz 180 Kontakten SEHR bald nur das selbe.

c) "es ist wie Facebook"
Na ja manches Geplapper in den gruppen ist auch nicht hypereffizient ;) Aber hier überfallen einen wenigstens keine Farmerwerwölfe und Mafia-Vampire. (derRest der 2.0-Welt redet von "Gamification im BUsiness/Marketing" ;) )
Zudem haben sich viele eben genau kommentierbare Meldungen und weiterreichbare Meldungen gewünscht.

d) "Premium kündigen"
Was ich GAR nicht verstehe, ist der Zusammenhang zwischen Premium und Startseitenfeed.
Ich bin damals Premium geworden um hier besser Kommunizoieren zu können, per Nachrichten etc. Die Suchfunktion ist nur in Premium sinnvoll zu nutzen und als Basismitgleid kann man kaum sinnvoll eine Gruppe moderieren.

e) Gruppen werden angeblich entwertet
Ich sehe auf meinem Feed, dass gerade Gruppen(beitritte) deutlicher sichtbar werden durch das Mini-Logo.
Gruppendiskussionen oder gute Artikel können jetzt auch noch besser im Feed promotet werden.


Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Äh, mich irritiert dein Kommentar zum Entfernen von Kontakten: Ich gehe doch bei der Bestätigung nicht danach, wie viel jemand "wert" ist, sondern ob ich ihn kenne.

    Und auch von Leuten, die ich kenne, interessiert mich eventuell überhaupt nicht, was sie wo geschrieben haben und welches Unternehmensprofil sie jetzt wieder abonniert haben. Genau wie mir auch viele die Statusmeldungen zu inflationär gebrauchen.

    Bislang habe ich "Neues aus Ihrem Netzwerk" immer bis zum letzten mir schon bekannten Eintrag durchgeklickt und Xing im Schnitt etwa täglich aufgerufen.

    Gerne hätte ich nicht nur bestimmte Arten von Meldungen ausblenden können, sondern z.B. eine bestimmte Art von Meldung von einer bestimmten Person. Wenn jemand beispielsweise für meinen Geschmack zu viele Statusmeldungen schreibt, dann kann ich nur alle Statusmeldungen ausblenden. Blöd nur, dass die von anderen mich ja interessieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also XING hat durchaus vor, dass man bestimmte Kontakte ausblenden kann aus dem Ticker. Ob auch konstante Filter für bestimmte Aktivitätstypen oder gar Kombifilter kommen, weiß ich nicht. Aber wahrscheinlich ist das dann wieder ein Feature das nur ein paar Poweruser nutzen.

      Trotz des 'Noise' im Ticker finde ich ihn aktuell gut nutzbar.

      Dass manche Leute jetzt andere dekontaktieren wegen des Tickers, eben das hat mich ja irritiert ;) Als wenn der Ticker das einzig Relevante auf XING.

      Löschen
  2. Der Ticker ist sicher nicht das einzig Relevante auf Xing, aber er kann durch wenige Power-User durchaus unbrauchbar für mich werden.

    AntwortenLöschen