07.03.2011

Kinder auf Facebook und die Technikkritiker der letzen 200 Jahre. (links for 2011-03-07)



Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Off-topic: Komm ja hier nur alle Jubeljahre vorbei und bewundere dann jedesmal die Experimentierfreudigkeit, mit der du dein Theme immer mal wieder veränderst.
    Oliver? Warum machste nicht mal was Schönes draus?

    AntwortenLöschen
  2. *shrug* Ich find das Theme OK, zudem ändert sich das Theme jetzt seit 2007 das 3. Mal ;) Ind das 2. mal war es nur der austausch einer Grafik oben rechts.

    Wenn du *konkrete* Vorschläge für gute S9YThemes hast, die meinem Spieltrieb mit Widgets genug Raum lassen, ... Oder KONKRETE Vorschläge was _hieran_ zu tun wäre.

    Aber ehrlich gesagt sind mir Themes ziemlich Banane ;)
    Wenn man's lesen kann ... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, fühlte mich beim Betreten der Startseite komplett erschlagen.
    Nix gegen Widgets, nix gegen dieses Theme (wollt ich die Tage selbst mal an einem Projekt mit rumspielen), nix gegen "Form follows Fuction". Und natürlich ist Serendipity nach wie vor das allerallerbeste Blogsystem. Aber son bisschen aufgeräumter wär evtl. von Vorteil.

    Der verwendete HTML-Klotz mit "Orientierung im Blog" ist in jedem Fall ein Joke, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagen wir so, Blogs haben in der Tat ein Orientierungsproblem. Andererseits zoffe ich immer mir mir selbst, was oben hin soll.

      Helfen tun allerdings nur KONKRETE Vorschläge ;) Aufgeräumt hab ich schon x mal ;)

      Und 99% der Leute surfen hier nicht rum sondern kommen per Google ;)

      UUnd ich hab sogar schon dei Blogroll in langfrom rausgenommen und nur noch ein Link gelegt ;)
      An sich sollen dei leute ja auch nur in den sidebars schmökern, wenn sie mehr mitkriegen wollen, einfach den Artikel lesen und gut ist ;) der steht ja ganz oben ;)

      Nein aber im ernst: KONKRETE Vorschläge 'aufräumen' weiß ich selber ;)

      Löschen
    2. OK. Konkreter Vorschlag - gratis. ;-)
      Hatte ich mir bislang verkniffen. Ist schließlich dein Blog.
      2 oder 3 statische Seiten rein, in diese die diversen Widgets einbetten. Kommen die ggf. auch besser zur Geltung.
      Eine statische Seite "Oliver Gassner - XING-Trainer" drängt sich doch geradezu auf.
      Wenn du dann noch das hier
      http://validator.w3.org/check?uri=http://blog.oliver-gassner.de&charset=(detect+automatically)&doctype=Inline&group=0
      änderst, dann kommen künftig nur noch 90 (-X) % der Besucher über Google und 10 (+ X) % direkt, dafür dann aber doppelt so viele (schon weil du dort besser gelistet wirst) und das Beste ist: Die bleiben deutlich länger, rufen mehr Seiten auf und kommen auch wieder.

      Und solltest du ein bisschen HTML und CSS können, dann würde ich dir empfehlen, die Navi-Leiste ein wenig zu erweitern und von der Ecke oben rechts unterhalb des Blogtitels zu ziehen, um die Themen deines Blogs sowohl für Besucher als auch für Suchmaschinen deutlicher zu positionieren.

      Ich find das Sagitarius-Theme eigentlich sehr schön. Guck dir mal Mo3 an. Könnte für deine Zwecke noch effektiver sein. (Guckstu, was man draus machen kann, hier: multichannel-publishing.info)

      Aber he, nur ein paar Gedanken.

      Löschen
    3. Achso. Es gibt bei s9 noch ein sehr schönes Event-Plugin "Seitenleisten verwalten" Damit kannst du bestimme Seitenleisten-Plugins Kategorien deines Blogs zuordnen. Führst du z.B. eine Kategorie "XING", dann kannst du den HTML-Klotz mit den XING-Widgets nur in dieser Kategorie, in der es auch tatsächlich relevant ist, anzeigen lassen.

      Bei Fragen: Fragen.

      Löschen