04.08.2011

Mein Social-Web-Setup

Claudia Klinger (unser aller Blogmamma) hat eine Frage, meine natwort geht so:


Also
Mein Blog geht auf
- Buzz
- private FB Page
- FB Firmenpage
- Speziellen Twitteraccount für 'alle meien Blogposts' (NICHT @oliverg)
- in ein Widget mit allen carpe blogs und das Widget ist auch auf allen carpe blogs (und vice versa)

XING (Status) geht zu
- Twitter

Twitter geht zu
- alles ohne @ geht zur Carpe FB Firmenpage
- alles geht zu LInkedin
- täglich geht ein twitterpost mit allen Tweets in ein Blog und dessen feed als Widget auf alle meine Blogseiten (viele ;) )

Friendfeed
- ist überall abgekoppelt, wegen der Übersicht ;) (FF ist sozusagen das Problem ;) Aber eher auch weil er mangelnde Filterungsmöglichkeiten hat.)

Das Blog wiederum hat +1, Twitter, Facebook und XING-KNöpfe mit denen ich selektiv einzelnen dort 'abwerfen' kann.

Und dann:
An sich gibt es ja noch Picplz, Foursquare und Latidtude für Checkins ;) (die gehen nur zu FB und Twitter wenn ich will, also Foursquare, Latitudecheckins gehen nur an Freunde, Latitudekoordinaten sind public. PIcplz geht zu Twitter und FB (privat).

Global:
an sich startet jede Message entweder im Blog oder bei XING und läuft von da 'durch'.

ABER
Da ich auch vorhabe G+ zum neuen Commzentrum zu machen überlege ich, ob ich nicht FB und Twitter wieder stärker 'automatisiere' und dort Inhalte automatisch einstelle.

Tja.

Wichtig ist an sich nur, dass man keine oder möglicht weigeDoiuzbletten innerhalb eines Dienstes erzeugt.



PS: Ach ja, ein Firmentwitteraccount geht zu XING auf die Unternehmenspage ;)

Facebook Kommentare