27.11.2011

Eine kurze Idee zu Facebook und Google+

Was sind eigentlich die Unterschiede, jenseits des technischen - das ist immer wieder spannend.

Man könnte sich hier seitenlang ausbreiten, ich versuch es mal ganz knapp:

Die Frage ist
a) Kann man Konversationsqualität messen?
b) Kann man verschiedene Konversationstypen identifizieren?

Es kommt mir so vor als sei G+ eher "Content Sharing + Discussion" ("Look! What do you think?"); Facebook eher: "personal white noise" ("I am here" "Hey, I am here, too").

Was meint ihr?

Facebook Kommentare



1 Kommentar:

  1. Ich finde jetzt Vergleiche anzustellen ist noch etwas zu früh, da selbst Google weiß, dass sie ein unfertiges System auf den Markt gebracht haben. Selbst der Chefprogrammierer, der Name ist leider schon entfallen, meinte, dass Google+ bisher der größte Fehler seitens Google war, da von Anfang an nicht alles überdacht wurde, was wir eigentlich von Google gewohnt sind. Der größte Fehler, den dieser Chefprogrammierer genannt hat, war, dass Google vollkommen ohne eigener API gestartet ist.
    Ich bin mir sicher, die Fehler werden zukünftig beseitigt werden und die Programmierer bei Google sind sicherlich schon dran, ihr verkorkstes System auszubessern. Jetzt kann man aber mit Sicherheit sagen, dass Google derzeit absolut keine Konkurenz für Facebook darstellt.
    Meiner Meinung nach wird Google früher oder später diesen Kampf jedoch für sich entscheiden, da sie wohl aus dem Fehler gelernt haben und im Gegensatz zu Facebook nicht diesem hohen Druck ausgesetzt sind, um es besser machen zu "müssen". Sieht man ja aktuell beim Gesichtsbuch, dass nur verschlimmbessert wird...

    //
    Da nicht klar ist, was http://www.tarevo.de sein soll:; URL entfernt, sie KOmmentarregeln. (admin)

    AntwortenLöschen