23.01.2012

Gratis Blochckeck #22: igrowdigital.com

So, ich belebe die dann mal wieder:
***
Sponsor für diese Reihe gesucht, dann gibt es auch mehr Postings. Kontakt über Impressum ;)
***
In loser Folge gibt es hier kostenlos einen Blogckeck. Bewerbung hier. (Für 2-3 Monate ist bereits 'voll'. )
* Das Blog-Coaching-Angebot von Oliver Gassner für Solo-Blogger/innen oder Startups/Firmen bis 3 Personen: Blogcoaching ONE oder Blogcoaching.i für Individualisten.
* Größere Firmen: Ich mache gern ein Angebot
* Nächster Blogworkshop: Bei Ihnen? Ich hab da ein interessantes Partnermodell ;)
***

So, heute ist etwas außer der Reihe
igrowdigital.com dran, weil er mich zur Wiederaufnahme der Reihe inspiriert hat.

* "Smart move" gleich auf Englisch zu bloggen. Bzw zweisprachig. Ist allerdings auch extra Aufwand.
* Wichtiger als das Facebookwidget wäre dann aus meiner Sicht eine kleine Blogroll internationaler Blogs z.B. zu Quantified self.... auf denen man dann auch ab und zu mal kommentiert.
* RSS-Hinweis ganz oben und Suche ist gut, der Header insgesamt ist einfach zu FETT. Kein Mensch scrollt gerne.
* Rechts dann nochmals die Artikel aufzulisten, die eh auf Seite eins stehen ist redundant und Platzverschwendung. Hier könnte man lieber auf meistkommentierte, meistgelesenen oder zu empfehlende Artikel hinweisen.
* Kommentare gehören möglichst weit nach oben. Sie animieren zum Mitdiskutieren und zeigen wo was los ist. Verweildauer rulez!
* Gut, dass jeder Artikel ein Bild hat (ich schlampere da ;))
* Bei gelegentlichen längeren Artikel hat der Leser eine bessere Übersicht über die Startseite, wenn man ein more-Tag einsetzt.
* Ah prima, statt in der sidebar ist dei Blogroll ganz unten versteckt, da ist sie etwas ZU marginalisiert
* Die Tags zur anzeige ähnicher Artikel einzusetzen leistet das eine oder andere Plugin: empfehlenswert (siehe oben: Verweildauer).
* Impressum/Kontakt kann man zusammenlegen
* "Als Deutschlands führender Experte im Bereich..." ja, kann man machen, ist aber eher was, was Dritte über einen schreiben. also: Zitieren oder lassen ;)
* Der Disclaimer wegen externer Links ist massiv unwirksam. Denk ich.
* Das Twitterwidget sollte man gestalterisch denke ich etwas 'absetzen' das könnte Leute, die das nicht kennen, verwirren.

Soweit mal.

Fragen?

Facebook Kommentare