13.03.2012

Gratis Blogcheck #25: blogstone.net


In loser Folge gibt es hier kostenlos einen Blogcheck. Bewerbung hier. 
* Ich berate individuell oder auch Firmen gerne zu Blog- und Social_web-Fragen. (Auch Vorträge, Schulungen etc.) 
* Nächster Blogworkshop: Bei Ihnen? Ich hab da ein interessantes Partnermodell ;)

*** src=/uploads/rss.serendipityThumb.png align=left />

blogstone.net - reisen, web 2.0, san francisco, medien und vereinsverwaltung

Selbstvorstellung: "blogstone.net ist mein persönlicher Blog. Ich schreibe darin über Web 2.0, Reisen und mein Studium."

Erstmal der Grobeindruck: sehr sehr sehr blau. [Auf der page ist noch viel viel mehr blau als man oben im Screenshot sieht ;) ] Und ein starres Layout in der Mitte. Geschmackssache: Aber so nicht so mein Ding, das Blog würd ich lieber per RSS lesen.

Beim Content der letzen Monate (auf der Startseite sieht man die Posts bis Januar) überwiegt der Lokal- und Freizeitcontent. Überwiegt? Eher: macht 100% aus.
Die Postingfrequenz ist nicht wirklich berauschend: größere Pausen, dann mal 2 am Tag...

Sidebar (meine Lieblingszone)
- Die 'Ich trage Ihr T-Shirt Werbung': Na ja, linkt offenbar auf ein älteres Projekt, ja? ;)
- Twitterstatistik, ehm ja, cute aber: Gähn?
- Kommentare: gut, dass die so weit oben sind, allerdings wär es cooler, die Kommentartexte wären kurz zitiert, ist attraktiver.
- Kategorien: zu viele und zu viele mit unter 10 Artikeln ;)

- Archive: schön, dass man sieht, dass du seit 2007 bloggst, allerdings täte es da auch ein Link 'Archiv', das dann eben aufs Archiv linkt.

- Kleine Blog/Linkro. GUT ;)

- RSSlinks: nur im Footer -> schade

- Suche ganz oben: gut, aber weiß auf hellgrün können alte Leute wie ich GAR nicht lesen (drum seh ich es erst jetzt ;) )

Artikel:
- (fast) immer mit Foto (gut)
- Die Headlines sind oft schön aufs Keyword geschrieben, ich schätze du hast einiges an 'Reisetraffic', der Content löst das dann aber nur sehr punktuell ein: keine links oder weiterführende Infos, auch bei Sachen, die du empfiehlst

Generell: ich würd mir überlegen, was du mit dem Blog machen willst. für "2.0" seh ich grad zu wenig Posts in die Richtung, für "Reise/SF" (man kann durchaus BEIDES) fehlt massiv der 'Service' (was hab ich davon, wenn ich dein Post gelesen/gesehen habe?)

Facebook Kommentare