23.04.2012

5 Gratis-Feedbacks zum XING-Profil: Martin Metzmacher (#2)

Heute:
Martin Metzmacher - echt - authentisch - präsent - Onlinemedien | XING
1) Foto mit guten Kontrast, das auch in der Mini-Ansicht noch ein wiedererkennen erlaubt. Frontalfotos poassen sich auch am besten den links-rechts Positionierungen bei XING an. ideal. Und Lächeln ist auch immer gut.

2) Firma und Position kann man besser nutzen. Bei der Firma kann man in Klammern hinter dem Firmennamen einen Mini-Pitch abgeben. Warum Serious Marketing? Was gibt es da? was ist mein Nutzen? Zusammen mit dem Firmennamen hat man da 80 Zeichen. Die Positionszeile (darüber) hat ais meiner sicht eine Dopplung: echt & authentisch. Zusammen mit "präsent" ist das jetzt zwar ein Slogan, aber ich versteh nicht, was er mir sagen soll. Kann an mir liegen. Ich würde hier empfehlen, entweder wirklich anzugeben, was man tut (Beratung, Grafik, Konzeption) oder konkrete Formen anzugeben, die die Arbeit annimmt (Workshops,. Seminare, Konzepte, Umsetzung...)

3) Status über Video-SEO. Aha? ein SEO-Anbieter? Warum steht das oben nicht? Die Firmenzeile taucht fast überall beim Namen mit auf, wenn da SEO steht (oder Suchmaschinen-Optimierung, o.ä.) dann wissen viele (nicht alle) schon Bescheid.

4) Über Mich: Ich würde immer im sichtbaren Bereich auch schon mit Text anfangen, Sonst: prima, wenn auch etwas 'länglich'. ich würde hier wie in einem Flyer schneller zum Punkt kommen. was gibt es hier zu kaufen? stattdessen 'Leersätze' wie: "Mein besonderes Interesse gilt dem Schnittpunkt, an dem sich neue Technologien, Kommunikationsformen und veränderte Perspektiven treffen." Ja, hm, was heißt das? (OK, das kommt im nächsten Satz, deshalb ist der erste an sich überflüssig, weil er nur Platz einnimmt und den Lesenden mit etwas ermüdet, das ihm nix sagt.)

5) Homepages NIE NIE NIE unter 'Profile im Web' eintragen, denn wenn sie NUR unter Berufserfahrung stehen, sieht man, wer sie angeklickt hat. Wenn Sie 'da unten' stehen, und jemand klickt, erfährt man es nicht. Wer auf die Homepage klickt oder auf die ÜM-Seite geht, den kann man natürlich höflich als Interessenten ansprechen ;)

Zusatzfrage war, ob das Profil zu 'flapsig' sei. denke ich weniger, eher eben nicht 'präzise'. Dei Erfahrung lehrt, dass so ein Profil ca. 10 Sekunden angesehen wird, bevor jemand weiterklickt. wenn er in der Zeit nichts sieht was ihm nützlich scheint, ist er weg...

***
- Anmeldung zum kostenlosen Profilcheck hier: Anmeldung.
- Natürlich gibt es zu XING-Auftritten immer mehr als 5 Sachen anzumerken, ich beschränke mich hier.
- Auf Anfrage stehe ich gern für 45-minütige Profil/XING-Checks am Telefon zur Verfügung. Einfach nach Konditionen fragen: og @ ogok.de
- Meine offenen XING-Seminare finden sich unter: http://xing-seminare.de/oliverg
- Einzelcoaching, Firmenworkshops, XING- und Social-Web-Konzeption, Beratung und Begleitung: alles möglich.
- Kostenlos wöchentlich XING- (und andere)Tipps gibt es hier

Facebook Kommentare