18.05.2012

Kontaktcharta für meine XING-Kontaktanfragen

Folgendes steht jetzt auf meinem XING-Profil. Die Gründe dürften klar sein ;)

Kontaktcharta.

Kurzfassung:
Meine Kontakte sind Menschen, die ich getroffen habe, frühere, aktuelle und zukünftige Kunden/Kooperationspartner/Teilnehmende an meinen Vorträgen/Webinaren und Menschen, mit denen ich mich intensiv online austausche. Wenn Sie zu einer dieser Kategorien gehören (wollen): Teilen Sie mir das bitte in der Kontakanfrage einfach konkret mit.


0.
Ich freue mich natürlich, wenn Sie mir erzählen
, warum Sie sich für mein Profil interessieren. am besten per XING-Privatnachricht oder E-Mail oliver.gassner+xing@gmail.com

I.
Wenn Sie lediglich meinen öffentlichen Aktivitäten folgen möchten
, empfehle ich die "Neuigkeiten abonnieren" -Funktion (Following) auf meinem Profil (oben rechts).

II.
Ich akzeptiere als Kontakte Menschen,

die ich getroffen oder gesprochen habe...
oder, die ich bald treffen werde,
oder, die sich bereits intensiv online mit mir austauschen,
oder, die in meinen Workshops oder Vorträgen waren und den Kontakt halten wollen
oder, die meine Kunden sind oder es demnächst werden wollen,
oder, die mir sagen, was genau sie an meinen Leistungen interessiert
oder, die mir sagen, welche meiner 'Suche'-Wünsche sie abdecken.

III.
Folgendes ist als Kontaktgrund nicht ausreichend:
... gemeinsame Interessen ohne Absicht, sich zu treffen oder sich über konkrete gemeinsame Aktivitäten auszutauschen,
... gemeinsame Gruppenzugehörigkeit ohne die Absicht, sich zu treffen oder sich über konkrete gemeinsame Aktivitäten auszutauschen, (auch nicht, wenn ich der Moderator der Gruppe bin)
... "Kontakte schaden nur dem, der keine hat".
... "(zukünftige) Synergien" ohne konkrete Ideen, wie diese konkret zu aktivieren wären u.ä.
... Anfragen, die ich von anderen Personen mehrmals täglich wortgleich bekomme
... "mal sehen was passiert, wenn wir Kontakte sind"
... wenn Sie keine Zeit oder Lust für ein Telefonat haben.

IV. Sie dürfen auch gern meinen öffentlichen Aktualisierungen folgen
f) Über die Funktion 'Neuigkeiten abonnieren' (Fernglas) rechts oben auf meinem XINGprofil (dies ist eine BETA-Funktion, die wieder verschwinden könnte, also am besten noch eins oder mehrere der Folgenden nutzen:)
b) durch 'Abonnieren' auf dem öffentlichen Teil meines Facebook-Profils http://www.facebook.com/oliver.gassner
c) durch Abonnieren meiner Firmenpage auf XING: https://www.xing.com/companies/CARPE.COMCOMMUNICATE%2521SOCIALWEBCONSULTINGF%25c3%259cRIHRENERFOLG
d) durch 'circeln' meines Profils bei G+ https://plus.google.com/114356857651526199159/posts
e) durch Folgen bei Twitter: http://twitter.com/oliverg
a) auf meinem Blog (z.B. per Mail) http://blog.oliver-gassner.de



Danke OG

***
Update: Titel umformuliert

Update: Dieser Text kann gern als Basis für eine eigene Kontaktcharta benutzt werden. gern mit
a) dem Hinweis "Inspiration: Oliver Gassner" bzw
b) auch gern mit dem Link auf diese Seite.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare<(A>
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Gefällt mir, Oliver. Schon deine Kontaktcharta hat mich inspiriert. Es wird immer schwieriger, potenzielle Kontakte von denen durch Scripte generierte Anfragen zu unterscheiden. Ich wünschte mir XING würde hier konsequenter von ihrem Hausrecht gebrauch machen, doch leider steckt XING in diesem Punkt in einem Dilemma.

    AntwortenLöschen
  2. Oliver Gassner25. Mai 2012 um 07:41

    Ich sehe da kein Dilemma für XING, denn XING weiß, das Spam XING schadet. Ich habe das bisher bei XING noch nicht technisch mit jemand diskutiert, aber ich weiß, dass Skriptverwender durchaus schon ausgeschlossen wurden.

    Problem ist aber wahrscheinlich, dass die Skripte ja z.B. den Namen oder eine Gruppe einfügen und damit bestimmten Personalisierungsvorschriften von XING genügen.

    wenn aber so ein Kontaktsammler 1000* nicht IGNORIERT wird (was ja keine Arbeit macht) sondern 1000* diese Kontaktcharta zurückbekommt, dann schiebt man die spamlast af ihren verursacher zurück und löst das Problem so. So nach dem Motto: wer Skripte sät, wird Antworten ernten.

    Ich kenne auch Leute, die solche Kontaktsammler als Kontakt annehmen und taggen und anf den Tag warten wo man bei XING Nachrichten nach Kategorien versenden kann - Eventeinaldungen gehen ja schon ...;)

    AntwortenLöschen
  3. Ist das mit den Kontaktanfragen bei Dir schon so schlimm? Ich habe einen Textbaustein, mit dem ich Kontaktanfragen von mir völlig unbekannten Personen ablehne. Den brauche ich zwei-, dreimal in der Woche und gut ist.

    =====
    Sehr geehrte

    vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mein Xing-Netzwerk auf Personen beschränke, die ich entweder persönlich kenne und zu denen der persönliche Kontakt intensiver war als "habe einmal die Hand geschüttelt und Visitenkarten getauscht", oder mit denen ich bereits erfolgreich zusammengearbeitet habe.

    Ich werde oft von Personen aus meinem Xing-Netzwerk über andere Personen aus meinem Xing-Netzwerk befragt. Naturgemäß möchte ich auf solche Fragen gerne fundiert Antwort geben können. Das kann ich nicht mit gutem Gewissen tun, wenn ich mir völlig unbekannte Personen für mein Xing-Netzwerk akzeptiere.

    Trotz der heutigen Ablehnung des Kontakts habe ich Ihnen meine Kontaktdaten freigeschaltet und würde mich freuen, wenn es in Zukunft zu einer Zusammenarbeit käme.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Haber
    =====

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch nen Textbaustein, aber einen der rückftragt warum. Warumn doies hab ich hier mehrfach erklärt, manceh leute wissen einfach nichtw as schreiben und wollen durchaus Kunde werden ;)

      Ich hab nahezu täglich 1-2 anfragen, grade mehr ca 5-10 am Tag. wegen neunem profil ...

      Löschen
  4. Magst Du den mal zeigen? Oder muss ich dir dafür von einem Fakeaccount einen kommentarlosen Kontaktrequest schicken?

    Anyway, bei mir sind nahezu 100 % der Anfragen von dem Kaliber "interessantes Profil", "Kontakte schaden nur dem der keine hat" und "lassen Sie uns Netzwerken und Synergien bla". Was machst du mit solchen Anfragen? Ablehnung mit Bezug auf die Charta?

    Grüße
    Marc

    AntwortenLöschen
  5. Bitteschön:

    Ihre Kontaktanfrage

    Hallo,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Ich habe mich sehr über Ihr Interesse an einer Kontaktaufnahme via XING gefreut.

    Leider kann ich aus Ihrer Anfrage den Grund für Ihren Kontaktwunsch nicht eindeutig entnehmen.

    Ich denke es ist uns beiden daran gelegen, dass wir wissen, weswegen wir vernetzt sind. Nur so lässt sich nach meiner Erfahrung ein wertvolles Netzwerk pflegen.

    Z.B.:
    Kennen wir uns?
    Was kann ich für Sie tun?
    Was sind unsere gemeinsamen Themen?

    Danke & Grüße
    Oliver Gassner

    PS: Übrigens: Unter
    http://blog.oliver-gassner.de/archives/5317-Noch-ein-Versuch-XING-Kontaktcharta.html
    finden Sie meine Kontaktcharta, die auch auf einer Über-Mich-Seite hinterlegt ist.

    [Dasedne muss ich anpassen ;)]

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    was dagegen wenn ich die Charta in gekürzter/angepaßter Form (mit Quellenverweis) übernehme?^^

    lg,
    Sebastian

    AntwortenLöschen