29.05.2012

Ausbildungsplatz bei XING suchen? (XING-Tipp)

Ausbildungsplatzsuche bei XING

F: Ist es sinnvoll, XING bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz zu benutzen?

A: Zunächst: XING ist für Volljährige, das vorausgesetzt: Ich halte es für durchaus für sinnvoll, eine Bewerbung auch durch Kontaktaufnahme via XING zu begleiten.
Wie man das aber genau macht, sollte man durchdenken.
Beispielsweise kann man vorher recherchieren ob ein Kontakt oder Kontakt 2. Grades schon dort arbeitet oder gearbeitet hat, man kann Ansprechpartner identifizieren und Bewerbungen so besser adressieren, man kann anderweitig positiv auffallen beispielsweise durch kompetente Antworten auf XING-Fragen von Mitarbeitern und DANN einfließen lassen, dass man sich auch beworben hat und DANN den positiv gestimmten Mitarbeiter dazu bewegen, bei der Personalabteilung ein Lob abzugeben o.ä.
***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

25.05.2012

Wochenlinks: Google+, Twitter, Goethe, QR-Codes, Infographics, Cloud-Tools, Social-Media-Netikette &c

  • 21.05 11:50 14 Tips for Making the Most of the Tablet for Your Business
    Sehr schöne Tipps von vielen Praktikern. #
  • 21.05 11:00 Google+ Profile ignorieren oder blockieren | Alles über Google+
    Schöne Übersicht. #
  • 21.05 16:19 Microsoft Fuse Labs Blog Introducing So.cl Riffs
    Was ist ein so.cl 'Riff'? #
  • 22.05 06:19 Serious games
    kleiner Überall #
  • 22.05 15:20 Are You a Facebook Power User? [INFOGRAPHIC]
    Charakteriusiuerung des FB-Power-Users #
  • 22.05 18:26 Wenn Goethe twittern würde | Kultur | DW.DE | 04.03.2010
    Wie Autoren social networks nutzen. #
  • 22.05 18:54 9 Ways to Improve the Signal to Noise Ratio on Twitter - Brian Solis
    Twittern für Fortgeschriuttene. #
  • 23.05 08:01 Drawing Diagram-Free Diagram | ProcessOn
    Social Network fürs Business: Prozessgrafiken statt Powerpoint. #
  • 23.05 07:59 Wie Sie QR-Codes als Werbung nutzen
    Elegante Möglichkeit mit dem Google URLkürzer ein QR zu erstellen. #
  • 23.05 16:42 littleBits
    "littleBits is an opensource library of electronic modules that snap together with tiny magnets for prototyping and play.
    We spend more than 7.5 hours with technological devices every day, but most us don't know how they work, or how to make our own. For all the interactivity of these devices, we are bound to passive consumption. At littleBits, we believe we need to create scientific thinkers and problem-solvers, and interventions need to occur early. The time is ripe to create the pipe cleaner and the popsicle stick of the 21st century. littleBits consists of tiny circuit-boards with simple, unique functions engineered to snap together with magnets. No soldering, no wiring, no programming, just snap and play." #
  • 24.05 14:06 Infographics and charts - interactive data visualization | Infogr.am
    ""Infogr.am's product is gunning to be a kind of Adobe Illustrator for online, allowing anyone to create cool info-graphics."" #
  • 24.05 18:00 GetFreeCloud - Services on ownCloud platform - Free Cloud Storage
    Free OwnCloud-Provider. #
  • 24.05 17:58 Features | ownCloud.org
    DIY-Cloud thingy.:
    "Access Your Data
    Store your files, folders, contacts, photo galleries, calendars and more on a server of your choosing. Access that folder from your mobile device, your desktop, or a web browser. Access your data wherever you are, when you need it.


    Sync Your Data
    Keep your files, contacts, photo galleries, calendars and more synchronized amongst your devices. One folder, two folders and more ? get the most recent version of your files with the desktop and web client or mobile app of your choosing, at any time.


    Share Your Data
    Share your data with others, and give them access to your latest photo galleries, your calendar, your contacts, your music, or anything else you want them to see. Share it publicly, or privately. It is your data, do what you want with it." #
  • 24.05 17:41 Google Lat Long: Bringing Business Photos to more users and business owners
    Streetview bis in den Laden .... #
  • 25.05 07:56 CMO'S social media Guide
    Welcer Kanal passt zu welchen Zielen? Dynamischsortierbare Übersicht. #
  • 25.05 07:54 Social Media Etiquette ? The Do?s and Don?ts | Social Media Today
    Netikette für das Social Web (vor allem für B2X). #
  • 25.05 12:45 All my + are belong to Oliver Gassner
    Sehr coole G+-Statistik. #
Automatically published by PubPipe

Happy #towelday 2012



Infos:

Towel Day 2007 - Oliver Gassner: Digitale Tage

Firmen-Events bei XING promoten

F:
Wo und wie können Firmen-Events bzw. -Veranstaltungen in Xing optimal publik gemacht werden?
A:
- Sie können kostenlos Events einstellen und diese (so Sie eine Firmengruppe angelegt haben) als Gruppenevent markieren und so alle Gruppenmitglieder einladen.
- Events können auch über die PLUS-Unternehemensseite als News beworben werden und Mitarbeiter und Freunde Ihrer Firma, können den Event über Statusnachrichetn bewerben. (URLkürzer benutzen wie z.B. bit.ly)
- Zudem erlauben viele Lokalforen (in denen Sie natürlich Mitglied sind. ;) ) die Ankündigung von Events in Unterformen. Bitte die jeweiligen Gruppenregeln beachten.
- Sie können auch Kooperationen mit großen Regional- oder Fachgruppen eingehen um größere Events zu bewerben.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

23.05.2012

Wie kommentiert man bei Twitter? (Twitter erklärt)

Ja, diese Frage wiurde mir in der Tat gestellt, also legen wir los:

- Twitter hat ursprünglich keine Foren- oder Kommentarstruktur

I.
- Man kann aber die Reply-Funktion nutzen, dei rechts neben dem wort Öffnen unter den einzelnen tweets auftaucht, wenn man mit der Maus drüberfährt.
- Der resultierdne Tweet beginnt dann mit @urhebername (also wenn man mit antwortrt z.B. mit @oliverg), das sollte man natürlich nicht entfernen
- Tweet und Antworttweet werden (wenn man diese Funktion benutzt und nicht manuell @oliverg hintippt) miteinander verknüpft und im Idealfall zusammen angezeigt, wenn man die Öffnen-Funktion benutzt.

II.
Andere Möglichkeiten auf Tweers zu reagieren sind der Retweet, der hier ausführlich erläutert ist (grob gesagt: man reicht den Tweet unkommentiert an die eigenen Follower weiter) oder der Favoriten-Stern durch das "Favorisieren", das sowohl als Erinneriungshilfe dienen kann (man kommt vom eigenen profil aus via https://twitter.com/#!/favorites auf die Liste) als auch ausdrücken kann, dass man den Tweet toll oder empfehlenswert findet. Oft favorisierte Tweets finden sich über http://favstar.fm/. Loggt man sich via Twitter ein, werden gefavte Tweets der eigenen "Verfolgten" angezeigt.

III.
Grundsätzlich kann man natürlich Tweets kommentieren indem man z.B. einen Screenshot macht und im eigenen Blog darüber schreibt ;) Manchmal Landen Tweets auch automatisiert auf Facebook und man kann dort eine Diskussion vom Zaun brechen.

***
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

22.05.2012

Was ist eine Facebook-Page? (Ganz knapp!)

Ihre Facebook-Page ist der Ort, wo die Stammkunden/Kunden-Multiplikatoren Ihrer Marke mit anderen und zukünftigen Kunden der Marke reden. Sie sind nur der Gastgeber, nicht der Hauptredner.

Wie schreibe ich allen meinen XING-Kontakten eine Nachricht? (XING-Tipp)

XING hat diese Funktion Deaktiviert (Februar 2014)


Für die Frage gibt es eine Antwort - ob der Umsetzung allerdings supertoll ist, weiß ich nicht. (D.h. ich bin mir sicher: Es wäre ungünstig.)

a) Man kann alle Kontaktdaten exportieren (dazu gibt es oben rechts auf der Kontakte'-Seite ein Link:"Kontakte als vCard exportieren").

b) Man bekommt dort eine CSV-Datei ('kommegetrennte Werte')

c) Die in ein Programm wie Excel laden

d) Mailadressen rauszupfen

e) Voila.

Alternativ benutzen - oder besser missbrauchen - Mitglieder die Eventfunktion für diesen Zweck, was deren Kontakte oft nachhaltig verwirrt, da sie glauben, wirklich zu einem Treffen eingeladen worden zu sein und nicht nur einen Newsletter bekommen zu haben.

Beide oben geschilderten Verfahren könnten zu Beschwerden von angeschriebenen Kontakten bei XING führen und ultimativ zum Ausschluss des Versendenden aus der Plattform.

Ehrlich gesagt würde ICH ebenfalls SEHR verschnupft reagieren, würden alle meine 1500 XING-Kontakte mich mit Newslettern bedenken. D.h. ich wäre bei 4 unverlangten Nachrichten am Tag, würde jede/r es nur einmal jähhrlich machen.

Alternativen:

- Machen Sie sich einen Plan, was Sie mitteilen möchten und ändern Sie alle 3-4 Tage Ihre Statusnachricht (mit 3-4 Messages pro Kommunikationsziel, so dass sich eine Message nicht zu oft wiederholt).

- Selektieren Sie gezielt und regional Personen, die Sie zu kleinen Events oder Treffen einladen, auf denen Sie bestimmte Aspekte Ihres Tuns präsentieren.

- Wenn Sie an einem Ort sind und am Abend früher anreisen, laden Sie (nur!) Ihre lokalen Kontakte auf ein Treffen in einem Restaurant ein. Stellen Sie sie einander vor, thematisieren Sie ihre aktuellen Tätigkeitschwerpunkte.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

21.05.2012

Linkupdates nur noch wöchentlich - und sonst?

Bisher habe ich hier tägölich meine Linkupdates (delicious) abgeworfen. Das erfolgt ab sofort im Wochenrhythmnus.
Dafür gibt es mehr Tipp-Artikel und hoffentlich auch anderes ...

Was wünscht ihr euch denn?

19.05.2012

Facebook: Privates Profil vs. Page

Achtung: Ihr privates Facebook-Profil dürfen Sie nicht geschäftlich nutzen. Auch wenn Sie eine Marken- oder Firmenpräsenz als privates Profil angelegt haben, kann das von Facebook jederzeit gesperrt werden. Sie sollten also eine Page anlegen, deren Administrator ein (ggf. für andere Nutzer unsichtbares) privates Profil ist und die Nutzer des bisherigen Personen-Profils zur Page einladen.

Die Migration kann man auch automatisch erledigen lassen - hier:
https://www.facebook.com/pages/create.php?migrate

Auch bei Gewinnspielen oder Verlosungen auf Facebook ist Vorsicht geboten, diese sind nur in iframes auf separaten Tabs zulässig und dürfen einerlei Interaktion auf Facebook selbst erfordern. Selbst das Benachrichtigen von Gewinnern via FB ist untersagt.

PS: Der Ausdruck Fanpage oder Fan wird an sich auf Facebook schon seit längerem nicht mehr verwendet. Ich würde im Deutschen auch immer von Facebookkontakten sprechen und nicht von 'Freunden'. An einer solchen Wortwahl unterscheiden sie auch die guten Berater von den anderen ;)

18.05.2012

Semantische Suche bei Google - Daily Digest 18.05.2012

  • 07:15 Google Goes Back to What It Does Well: Finding Things
    Sehr schöne neue Googlefunktion. Fürs Referat des Sohnes schon genutzt ;) #
Automatically published by PubPipe

Kontaktcharta für meine XING-Kontaktanfragen

Folgendes steht jetzt auf meinem XING-Profil. Die Gründe dürften klar sein ;)

Kontaktcharta.

Kurzfassung:
Meine Kontakte sind Menschen, die ich getroffen habe, frühere, aktuelle und zukünftige Kunden/Kooperationspartner/Teilnehmende an meinen Vorträgen/Webinaren und Menschen, mit denen ich mich intensiv online austausche. Wenn Sie zu einer dieser Kategorien gehören (wollen): Teilen Sie mir das bitte in der Kontakanfrage einfach konkret mit.


0.
Ich freue mich natürlich, wenn Sie mir erzählen
, warum Sie sich für mein Profil interessieren. am besten per XING-Privatnachricht oder E-Mail oliver.gassner+xing@gmail.com

I.
Wenn Sie lediglich meinen öffentlichen Aktivitäten folgen möchten
, empfehle ich die "Neuigkeiten abonnieren" -Funktion (Following) auf meinem Profil (oben rechts).

II.
Ich akzeptiere als Kontakte Menschen,

die ich getroffen oder gesprochen habe...
oder, die ich bald treffen werde,
oder, die sich bereits intensiv online mit mir austauschen,
oder, die in meinen Workshops oder Vorträgen waren und den Kontakt halten wollen
oder, die meine Kunden sind oder es demnächst werden wollen,
oder, die mir sagen, was genau sie an meinen Leistungen interessiert
oder, die mir sagen, welche meiner 'Suche'-Wünsche sie abdecken.

III.
Folgendes ist als Kontaktgrund nicht ausreichend:
... gemeinsame Interessen ohne Absicht, sich zu treffen oder sich über konkrete gemeinsame Aktivitäten auszutauschen,
... gemeinsame Gruppenzugehörigkeit ohne die Absicht, sich zu treffen oder sich über konkrete gemeinsame Aktivitäten auszutauschen, (auch nicht, wenn ich der Moderator der Gruppe bin)
... "Kontakte schaden nur dem, der keine hat".
... "(zukünftige) Synergien" ohne konkrete Ideen, wie diese konkret zu aktivieren wären u.ä.
... Anfragen, die ich von anderen Personen mehrmals täglich wortgleich bekomme
... "mal sehen was passiert, wenn wir Kontakte sind"
... wenn Sie keine Zeit oder Lust für ein Telefonat haben.

IV. Sie dürfen auch gern meinen öffentlichen Aktualisierungen folgen
f) Über die Funktion 'Neuigkeiten abonnieren' (Fernglas) rechts oben auf meinem XINGprofil (dies ist eine BETA-Funktion, die wieder verschwinden könnte, also am besten noch eins oder mehrere der Folgenden nutzen:)
b) durch 'Abonnieren' auf dem öffentlichen Teil meines Facebook-Profils http://www.facebook.com/oliver.gassner
c) durch Abonnieren meiner Firmenpage auf XING: https://www.xing.com/companies/CARPE.COMCOMMUNICATE%2521SOCIALWEBCONSULTINGF%25c3%259cRIHRENERFOLG
d) durch 'circeln' meines Profils bei G+ https://plus.google.com/114356857651526199159/posts
e) durch Folgen bei Twitter: http://twitter.com/oliverg
a) auf meinem Blog (z.B. per Mail) http://blog.oliver-gassner.de



Danke OG

***
Update: Titel umformuliert

Update: Dieser Text kann gern als Basis für eine eigene Kontaktcharta benutzt werden. gern mit
a) dem Hinweis "Inspiration: Oliver Gassner" bzw
b) auch gern mit dem Link auf diese Seite.

***
Informationen und Termine für XING-Seminare<(A>
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

17.05.2012

Was Onlinehändler im Social Web so machen - Daily Digest 17.05.2012

  • 11:10 top-250-internet-retailers-on-social-media-infogaphic » t3n News
    Die Top 250 Online-Händer und ihre KOmmunikations(statistik) im Social web. #
Automatically published by PubPipe

16.05.2012

15.05.2012

Twitter Activity Pie, Mobile Testing bei XING, Facebook-Regeln und warum Blogs besser sind als Facebook - Daily Digest 15.05.2012

  • 14:19 TAP: Twitter Follower Analysis
    How active are youre followers? #
  • 17:08 Facebook Policies
    Alle Fascebook-Regeln an einer Stelle. #
  • 23:13 Wie Xing Mobiles testet
    Welche Geräte und Browser werden gecheckt? #
  • 08:26 www.best-practice-business.de/blog » 10 Gründe, warum ein Blog besser ist als ein Facebookauftritt
    Blogging rules ;) #
Automatically published by PubPipe

14.05.2012

Twitter: überraschend aktiv

Mit dem Tool TAP (twitter activity pie - @oliverg - leumund.ch/tap) kann man ermitteln, wie aktiv die eigenen Follower sind.

Hier die Statistik für meine 5000+ Follower:



Die Differenz zu 5000 besteht wohl aus Leuten mit "gelocktem" Account und "Nur-Lesern".

Immerhin 25+% sind täglich aktiv und weitere 25+% jede Woche, damit wären 52% meiner Twitterfollower mindestens wöchentlich sendend aktiv.
Die Zahl der 'Active Broadcasters' wäre sogar bei ca 63+%

Spannender wäre jetzt, wie das Zahlenverhältnis bei den Gefollowten aussieht... Wobei ich hier seit Jahren absolut inaktive 'kicke'.

Facebook-Seite: Namen ändern bis 200 Fans - Daily Digest 14.05.2012

  • 16:38 facebook-Page: bis 200 Fans ist der Name noch änderbar
    . #
Automatically published by PubPipe

13.05.2012

Stadtlandschaften mit Foursquare analysieren - Daily Digest 13.05.2012

  • 09:48 Livehoods
    Foursquare used to understand cities: "Re-Imagining the City in the Age of Social Media
    Livehoods offer a new way to conceptualize the dynamics, structure, and character of a city by analyzing the social media its residents generate. By looking at people's checkin patterns at places across the city, we create a mapping of the different dynamic areas that comprise it. Each Livehood tells a different story of the people and places that shape it." #
Automatically published by PubPipe

11.05.2012

Willkommen in der Blogosphäre: Amazon

Wurde gerade zu den neuen Amazon-Blogs interviewt. (d.h. der Text da unten ist NICHT von mir ;) )

Amazon will Tech-Blogs Konkurrenz machen
Seriöse Berichterstattung geplan - Aber mit Links zum Shop

Amazon: Schachteln sind nicht mehr genug (Foto: Wikipedia, gemeinfrei)


Seattle (pte020/11.05.2012/11:51) - Internet-Handelsriese Amazon will drei neue Blogs starten, wie The Daily berichtet. Die jeweiligen Themen sind digitale Fotografie, Gadgets und Nerd-Lifestyle. Die Plattformen sollen unvoreingenommene Artikel bieten, die jedoch auf die jeweiligen Produktseiten bei Amazon verlinkt sind. Derzeit sucht Amazon kompetentes Personal für die neuen Betätigungsfelder. Berichte über eigene Produkte wie den Kindle wird der Händler zwar kaum glaubwürdig anbieten können, Experten können sich aber vorstellen, dass sich die neuen Angebote einen Platz unter den beliebtesten Blogs erarbeiten.

Ehrlichkeit ist Trumpf

"Außer bei eigenen Produkten kann Amazon kein Interesse daran haben, beeinflusste Rezensionen zu liefern oder Meinungen zu manipulieren, das würde dem Konzern selber schaden. Das Problem mit den eigenen Produkten könnte durch einen separaten Kindle-Blog adressiert werden", sagt Blogger und Kommunikationsberater Oliver Gassner http://blog.oliver-gassner.de im Gespräch mit pressetext. Die Aufmachung der Amazon-Blogs soll sich an erfolgreichen Konkurrenzprodukten wie Gizmodo oder Endgadget orientieren. Insider glauben, dass die Angebote noch in diesem Jahr online gehen.

Andere Blogs, die dieselben Themengebiete abdecken, werden sich auf starke Konkurrenz einstellen müssen. Amazon hat neben tiefen Taschen auch die Möglichkeit, seine Produkte flächendeckend zu vermarkten. "Solange Amazon nur eine handvoll Blogs hat, sehe ich keine großen Auswirkungen auf die Blogger-Szene. Die Produkte können sich vielleicht unter den Top-Blogs positionieren und große Talente kaufen, aber solange es nicht für jede einzelne Kategorie ein Amazon-Angebot gibt, ist die Vielfalt nicht gefährdet. Viele bestehende Blogs liefern gute Qualität", so Gassner.

Ernsthafter Versuch

Amazon hat auch schon früher versucht, Blogs zu betreiben. Neben einem Gadget-Blog namens "End User" gab es sieben weitere Angebote, unter anderem zu den Themen Bücher, Essen, Filme, Musik und Autos. Allerdings werden diese Angebote nicht ernsthaft betrieben. Die letzten Einträge sind teilweise über ein Jahr alt. Mit den neuen Plattformen will Amazon anscheinend mit professionellem Personal einen ernsthaften Versuch machen, seine Marke um drei erfolgreiche Blogs zu erweitern. Ob die User bereit sind, Berichten auf einer Internet-Konzern-Plattform zu trauen, wird sich weisen.

Amazon will Tech-Blogs Konkurrenz machen - pressetext Nachrichtenagentur

10.05.2012

Web 2.0 Personalfragen und Linke vs. Rechte Blogger - Daily Digest 10.05.2012

  • 08:55 Wenig Personal für das Sozial Web
    47% der Firmen dabei #
  • 08:52 Linke Vs. Rechte Blogger in den USA
    traditionell Vs interaktiv #
Automatically published by PubPipe

08.05.2012

Like-Kleiderbügel - Daily Digest 08.05.2012

  • 09:01 C&A-Kleiderb;ügel zeigen Facebook-Likes in Echtzeit - Innovationen - derStandard.at ? Web
    Sehr elegante Hightechlösung zur Koppelung von Facebook und Reality ;) Zefel ob es was nützt oder gar kontraproduktiv ist (ach, das haben dann alle an ...) sind erlaubt ;) Attention bringt es jedenfalls. #
Automatically published by PubPipe

07.05.2012

03.05.2012

Google+-Follower bestimmen das Googleranking - Daily Digest 03.05.2012

  • 15:49 Google+ Follower sind gut für das Google Ranking
    Spannende Statistik, was +1e und Follower auf G+ (etc.) bringen. #
Automatically published by PubPipe