27.07.2013

Arbeitssuche mit 50+ (XING-Tipp)

Beiträge zu XING hier im Weblog.
F:
Ich bin seit 3X Jahren zum ersten Mal arbeitslos geworden. Ich war zuletzt für 1X Jahre als Personalleiter der deutschen/zentraleuropäischen Niederlassungen zweier US-amerikanischer _____unternehmen erfolgreich tätig.

Hier nun meine Frage: "Wie nutze ich mein Xing-Profil optimal, um zeitnah eine zu mir passende Anstellung zu finden, ohne mich unter Wert zu verkaufen?"

Mein Xing-Profil ist gepflegt und auf dem aktuellen Stand.


Hallo Herr N,

Nun, den magischen Knopf habe ich auch nicht für Sie. Ein (online) Netzwerk ist etwas, das sich mit der Zeit ausbaut. man investiert BEVOR man es braucht um dann ernten zu können, wenn es notwendig ist.

Phase 0
(Das haben Sie auch schon begonnen) Marlkieren Sie im Profil klar, dass Sie suchen - tun Sie das aber am besten im Firmennamen in Klammern, also:

N.N., Ihr Helfer im Personalwesen (freiberuflich oder zur Anstellung)
so merkt jeder: OK, der Mann ist zu haben.

Das Profilzitat:
"Biete: Mehr als 16 Jahre Erfahrung als (etc etc.) Suche: Die passende Anstellung in einer verantwortungsvollen Position im Personalwesen bzw. reizvolle Aufgaben/Projekte als Freelancer."

Würde ich kürzen:
"Suche: Die passende Anstellung in einer verantwortungsvollen Position im Personalwesen bzw. reizvolle Aufgaben/Projekte als Freelancer."

Denn; Wer das interessant findet, wird ihren Background prüfen.

Phase I.
Ihr Netzwerk haben Sie offensichtlich teilweise schon bei XING abgebildet - aber ich bin sicher, da sind mehr Leute als 239 auf XING.
Normalerweise empfehle ich hier, die Maildatenbank mit XING abzugleichen - aber wahrscheinlich haben Sie auf die keinen Zugriff mehr.
Gibt es Visitenkartensammlungen oder Adressbücher, die Sie durcharbeiten können?
Checken Sie die Firmenseiten der Firmen für die und mit denen Sie gearbeitet haben, sicher sind dort noch Bekannte.
Nutzen Sie die Powersuche 'Mitglieder, die Sie kennen könnten" bzw. "Mitglieder, die mehrere einer Kontakte kennen"
hier: https://www.xing.com/app/search?op=list&type=3

Sprechen Sie nur (mit inhaltlicher Begründung / Erinnerungsnachricht diejenigen an, bei denen sie auch denken, dass Sie ihnen bekannt sind.

Phase II.
- Durchsuchen Sie (auch jetzt schon) Ihr Netzwrek nach der Art von Person, für die SIE interessant sein könnten. Und zwar in den Kontakten ihrer Kontakte.
- Bitten Sie den dazwischenliegenden Kontakt, Sie vorzustellen. Ggf. gar nicht mit dem Ziel 'Hat die Zielpersonen einen Job für mich' sondern wiederum: "Kennt die Person jemanden, den ich ansprechen könnte...."
- Seien Sie in Foren und bei XING-Themen mit KURZEN Fachartikeln zu ihren Know-How-Schwerpunkten aktiv, so fallen Sie auf.
- Es gibt passenden Gruppen zu HR-Themen; konzentrieren Sie sich auf 2-.3 Gruppen mit vier bis fünfstellingen Mitgliederzahlen - möglichst solche Gruppen, die öffentlich sind (lesen: alle)
- Gehen Sie zu XING Treffen. So es Treffen gibt, bei denen man kleine Vorträge halten kann: Tun Sie das - keine Selbstvorstellungen, lieber Fachtipps zur HR. Networken Sie dort nicht mit dem Ziel, jemanden zu finden, der Sie einstellt, sondern Menschen zu finden, die Sie gern weiterempfehlen
- Gehen Sie auch zu non-XING-Events ihrer Branche oder Region, bei der Sie alte Kontakte wiedertreffen oder neue gewinnen können - integrieren Sie sie in Ihr XING-Netzwerk

Phase III.
Wenn sie über XING hinaus etwas tun wollen:
- Lesen Sie Blogs zu HR-Themen
- Eröffnen Sie ggf selbst eines bei www.blogger.com
- Vernetzen Sie sich mit HR-Bloggern, in dem sie dort (sinnvoll und authetisch) kommentieren
- Schauen Sie, ob es in Google+ Conmmunities zu HR-Themen gibt und tun Sie dort das selbe
- Größere Firmen sind auch auf Linkedin aktiv, wenn die Firmen (z.B. solche aus Ihrer Region) dort Gruppen haben, wenden Sie Mitglied, diskutieren Sie mit!
- Ggf. lohnt zum Kontaktausbau sogar ein Blick auf Facebook, auch das kann man professionell nutzen.
- Integrieren sie auch diese Kontakte in Ihre Netzwerke, nutzen Sie auch Facebook und Linkedin um Fachbeiträge oder das Blog ins Gespräch zu bringen.


***
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Facebook Kommentare