22.07.2013

Wie stelle ich bei Blogger.com eine eigene Subdomain ein? (Blog Tipp)

Was vielen nicht bekannt ist, ist, dass man ein Blogger.com-Blog auch auf eigener (Sub)Domain betreiben kann - abgesehen von den Domainkosten ist das kostenlos (nicht wie bei Wordpress.com).

Leider ist die Anweisung dazu etwas unvollständig, es wird ein wesentlicher Faktor nicht erwähnt.

Also:
Man passt das in den Einstellungen des Blogs an und klickt an, dass man eben eine eigene Domain bzw Subdomain einsetzen will. es kommt dann eine Fehlermeldung und man klickt auf die Anweisungen, die man umsetzen soll.

Also Antwort kommt etwas in dieser Art:

"Add two CNAME records. For the first CNAME, where it says Name, Label or Host enter "blog" and where it says Destination, Target or Points To enter "ghs.google.com" . For the second CNAME, enter "WxHWN6LXYUI7" as the Name and
"gy-NLJQ7RDTYJMP5M.dv.googlehosted.com." as the Destination. See our detailed instructions on providing CNAMEs for various registrars. If yours isn't listed, or if you run into other difficulties, contact your registrar directly and they can help you out."

[die Codes oben habe ich verändert, bitte benutzen sie Ihren ;)]

D.h. ans einen CNAME record macht man

blog ghs.google.com
als zweiten (als beispiel)
WXHWN6LXYUI7 gy-NLJQ7RDTYJMP5M.dv.googlehosted.com

(das sind jeweils ZWEI Felder, idR gibt es auch immer schon einen Record

www meinedomain.de)

Diese Codes unterscheiden sich natürlich je nach Domain, sie sind sozusagen eine Art Passwort.
D.h. man bekommt sie, wenn man bei Google diesen Subdoamainprozess durchläuft.

Achtung:

Manchmal 'schluckt' die Konfiguration des Providers den 2. Code.
Das sollte man dann mit Screenshots dokumentieren (vorher, nachher, Anleitung mitsenden) und den Admin bitten , diese Einstellung selbst vorzunehmen.,

Facebook Kommentare