10.11.2013

Google+: Impressum für Personen- und Firmen-Seiten

Rechtsanwalt Thomas Schwenke befasst sich mit dem Thema: Abmahnung wegen fehlenden Impressums bei Google So sichern Sie Ihr Profil ab.

Auf dem Heimweg vom Barcamp Nürnberg wurde ich kurz vor dem einsteigen in den Zug genau das gefragt: "Wie ist es mit dem Impressum bei Google+?" Ich sagte zu, das zu recherchieren.

Kurzfassung:
- Es könnte Ärger geben, wenn es fehlt, ja.
- Im Personenprofil ("Über mich") bringt man es im Unterbereich "Intro/Über mich" als Link und Beschriftet mit "Impressum" an.
- Im Firmenprofil ist es sinnvoller, das "Homepage-Link" zu einem sichtlichen Impressumslink zu machen, d.h. http://homepage.de/impressum bzw http://homepage.de/impressum.html als Homepagelink zu nennen. (Ich gehe übrigens dazu über, das Impressum bei Blogs in die Sidebar recht weit oben zu packen, so ist es überall sichtbar.)
- Verlinkt man ein Impressum, sollte man dort vermerken, für welche Pages/Social-Web-Profile es gilt. Ich werde das wohl wieder mit einem Link auf mein Google-Profil lösen.

Facebook Kommentare