19.12.2013

Tuzi98: Rap aus Trossingen

Trossingen ist eine Musikstadt. Hohner. Mundharmonikas, Akkordeons. Und so.

Als ist gestern aus Stuttgart zurückfuhr saß da eine recht lebensfrohe Schulklasse (ich vermute: eine neunte) aus Trossingen - nur einer saß allein. Ich setze mich dazu und wir kamen ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass der junge Mann rappt und boxt. Und früher, wie er sagte, Konflikte mit der Polizei hatte. Bis er eben anfing zu boxen ("Wenn du vom Trainer eine abbekommst, dann weißt du, dass du vorsichtig sein musst") und rappt ("Ich bin nicht mehr so oft draußen, wenn ich abends nach Hause komme, schreib ich lieber einen Text.")

Der junge Mann heißt Emirson Tuzi und seine Eltern stammen aus dem Kosovo - geboren ist er, wenn ich recht verstehe - hier.

Und obwohl sein Youtubekanal nur 156 Abonneten hat (wir kriegen die Zahl hoch, oder?) hat sein Covervideo über 33.000 Views.
Anders gesagt: Er ist ein Szenestar, den ich bisher nicht kannte.
Und einer, der eher nachdenkliche Raptexte macht als den üblichen Gangsta-Machoschrott.




? Tuzi98- Ich bleib so..! - YouTube

Und hier ist der Kanal.

Am Samstag hat Emirson ein Boxturnier und darum war er gestern noch beim Training. Obwohl er zu spät kommen musste - wegen des Ausflugs - und wusste, dass er dafür allein 200 Liegestützen machen muss. Da hat jemand Biss. Ich wünsche ihm das Beste ;)

Facebook Kommentare