Posts mit dem Label wikipedia werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label wikipedia werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

08.04.2005

Yahoo und Google: kompensierte Unfähigkeit

Fraglich allerdings ist, warum Google und Yahoo nicht selber in der Lage sind die besten Ergebnisse zu selektieren und stattdessen lieber auf Drittanbieter verweisen.

kommentiert SEO-Consulting die Tatsache, dass sowohl Yahoo als auch früher schon Google

* die Wikipedia unterstützen

* deren Seiten dominant in die eigenen Suchergebnisse einbinden



und erklärt, dass eine solche präferierte Einbindung



* bessere aber verstecktere Websites benachteiligen (etwa die seiner potentielen Kunden?)

* ein Scheitern des Ranking darstellen.



Wieso denn?



* Gibt es denn bessere Enzklopädie-Sites als die Wikipedia? (Besser heisst auch: welche, wo Aktualisierungen und Korrekturen genauso schnell eingearbeitet werden?)

* Wenn ein Site "X" zu _allen_ Stichworten gute Ergenisse hat, warum das nicht in Suchmaschinen honorieren?



Zudem: Yahoo und Google sind (bzw waren mal) Katalog und Suchmaschinenanbieter. Keine Content-Erzeuger. Sie lassen erzeugen und verweisen. Und wenn sie Erzeuger von Inhalten mit Hardware honorieren: Prima. (Oder ist das auch der Verlust der Unschuld?)