26.09.2007

Wiki Wednesday Stuttgart 26.9.2007


Wiki Wednesday Stuttgart / Wiki Wednesday Stuttgart

Martin Koser begrüßt, erklärt, dass der WikiWednesday jetzt nicht mehr Beta ist und dass man ohne Schlips leicht Erkältung kriegt (insderjoke, sorry).

Idee: soziales Netzwerk der Teilnehmer als Papier-Netzwerk per Visitenkarte und Marker dasrtellen.

-> Wen kann man fragen?

Könnte man nicht eine Liste aller Mailadressen machen?
(Mein Vorschlag, Google-Group.)

Anregung: Pofilseite im WW-Wiki anlegen.

Aufteilung in Ecken:

- Produkt-Ecke
- Einsteigerecke
- Technik-Ecke
- Best Practice-Ecke

(Tag-Vorstellungsrunde)


Heiko Wöhr: Methode und Fallbeispiel zur Wiki-Dokumentation (mindXchange Ltd.)

- Wikinutzung statt Dokumentenaustausch
- Notizen machen
- Notizen ausbauen
- Kollaboration
- Struktur aufrecht erhalten (gardening: zusammenführen, restrukturieren, kategorisieren)

- Fallbeispiel:
- Finanzdienstleister
- Aufgabe: Wissen extrahieren
- 16 MA, davon 5 IT, 5-10 extrene MA
-> einheitliche Dokumentationsplattform für alle
-
Interviews
- bestehende Dku
- bestehende Prozesse, Strukturen, Rollen und Verantwortlichkeiten
- von Anfang an 'Aufgabenseite' mit Mailbenachrichtigung
- Stueerung von zu Hause aus (externer berater)
- Einbindiung bestehender Dokus
- punktuelle Treffen

- Neueinführung TracWiki -> Wiki mit Ticketing, für komplette Softwareentwicklung
- nach 9 Monaten wir _alles_ auf dem Wiki dokumentiert
- keine lokalen Dateiserver mehr
- Arbeit auch von zu Hause aus

Vorteile:
- zentrale Erfassung
- einfache Einarbeitung
- effiziente suche
- Controlling möglich
- einfaches Backup
- einfacher Serverumzug möglich
Schwierig:
- Top-Downstruktur ist nicht intuitiv (aber änderbar)
- Disziplin und Aktualität
- Suche nicht optimal (erst am 4 Zeichen)

Einweisungsdauer: 15 Minuten (IT-Leute)

Taktik:
- oben überzeugen und absegnen lassen
- schnell beginnen
- für Offenheit sorgen
- die richtige Anwendung für den Start
- Feedback nutzen
- Spaß nicht vergessen

Diskussion:
- Flowcharts gibt es via Gliffy oder einem Plugin für Mediawiki
- Interwikilinks oder Benutzergruppen? (Entwicklungsabt. will nicht, dass der Vertrieb beim Kunden plappert...)


Dr. Cora Burger
- Barrierefreheit: Mensch und Recht
- 80% der Blinden nutzen das Netz intensiv
- immer mehr Leute werden älter und sind motorisch eingeschränkt
- Bandbreite...
- Skripte blockiert?
- Captchas als Eintrittskarte ins Social Web
- Farbenblindheit
- Mobilgeräte
- große Mengen CSS-Code
- BGGB: Barrierefreiheit f. öffentliche Seiten (staatl.)
-- äquivalente Inhalte f. Bilder
-- unabh. von Farbe
-- Sprachelemente gemäß SPEZIFIKATION
-- Einsatz von Tabellen nicht f. design
-- Rückwärtskompatibel zu älteren Browsern
-- Kntrollierbarkeit bei zeitgesteuerten Änderungen
-- Funktion unabh. von Ausgabegerät
-- ...


Cedric Weber: über Barcamps (wissen wir alle und wenn nicht bitte in den KOmmentaren frage.

- Ist eine alternative (gratis) Kongress-Form, die von unten' organisiert werden.
- Finanziert von Sponsoren


Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. hey oliver finde deinen live stream cool

    leider etwas leise, aber so kann ich auch dabei sein ;)....
    wird es einen aufzeichnung geben?


    das sollte man für zukünftige events verbessern und dann immer machen

    AntwortenLöschen
  2. Der Link zum Wiki mit Materialien für Barrieren im Web lautet http://www.cora-burger.de/pmwiki/pmwiki.php?n=Main.WebBarrieren. Auf Anfrage gebe ich gerne ein Passwort bekannt, so dass die Möglichkeit zur Erweiterung besteht. Zwei Anregungen vom Wiki-Wednesday habe ich bereits umgesetzt (Link auf einen Screenreader und auf Lynx).

    AntwortenLöschen
  3. Trackback: Wiki Wednesday II
    Auch die zweite Veranstaltung der von Martin Koser und Cedric Weber initiierten Wiki Wednesday Reihe war bei gut gefülltem Seminarraum wieder ein voller Erfolg. Dieses Mal fielen vor allem die Fachleute auf, die schon eine Weile daran sind, Wikis an den M

    AntwortenLöschen
  4. ... auch von mir vielen Dank fürs mitschreiben und das "Protokoll"!

    Die Idee mit dem Streaming-Video ist gut. Beim nächsten Mal bringe ich dann aber wieder einen Schlips mit - ich meine, die ganze Welt kann zuschauen ;)

    BTW, wie ist die Qualität dabei - d.h. abgesehen von der Lautstärke?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte die Quali nicht testen, da ich kein Headset hatte - und ich Quarknase habe vergessen auf 'Record' zu drücken , wobei man auch nur einen ebschränkte anzahl von Minuten hat. Also wenn du nächstes mal nen Bloggertischchen aufbaust und mich erinnerst gehen wir das nochmal einen Tick professioneller an ;)

      Da jemand sagte, dass er mich tippen hört, kam zuminest irgendwelcher Sound an, aund da derjenige dabei geblieben ist, vermute ich auch, dass er sonst auch was gehört hat ;)

      Löschen
    2. Das machen wir - und solange aus dem Bloggertischchen kein Katzentischchen wird ist ja alles in Ordnung ;)

      Löschen
    3. Ach, ich blogge auch Katzencontent. ;)

      Löschen
  5. Trackback: Interessanter Webmontag und Wiki-Wednesday in Stuttgart
    Diese Woche gab es im Stuttgarter Literaturhaus, gleich zwei interessante Veranstaltungen, an denen ich Teilnehmen konnte: der 7. Webmontag und der 2. Wiki Wednesday.
    Beim Webmontag ging es um:

    den StudiVZ-Crawler, der für einiges Aufsehen und e...

    AntwortenLöschen