11.06.2008

links for 2008-06-11




Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. hallo oliver! Genial, dich gestern in berlin zu treffen!! die tiefe die blogging hat, ist mir jetzt er, und vermutlich auch nur im ansatz, bewusst geworden! jetzt suche ich händeringend nach DIESEM ;-) krebskranken Menschen, der sein Leiden aus der KLinik per Blog der Welt kommuniziert, seinen Namne wiess ich leider nicht, kannst du mir da behilflich sein? Freue mich mit dir zu bloggen und comments zu tauschen! eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eine erste Suche hat nichts ergeben, ein Brustkrebsblog bei Focus findest du heute in meinen Links. anonsten wäre ich da auch vorsichtig bei 'Krankheitsblogs'. Es gibt Fakeblogs der Pharmaindustrie, hört man. In den USA gibt es einige 'Krebsblogger'. Ich würde mich eher an Fachblogger wenden den an 'Bettroffene'.

      Löschen
  2. hallo oli! makabereweise ist der blogger, den ich suchte, inzwischen verstorben, was dem traffic auf seiner seite keinen abbruch tut..und ja! er war amerikaner!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mir bei der Recherche nach US-Krebsbloggern auch aufgefallen. Einige der Bekannteren leben nicht mehr...

      2007 hatte ich ein interessantes Projekt: wir haben das Tagebuch von 2002 eines 2006 an Krebs verstorbenen Autors gebloggt.
      Der text war aber auch von beginn an für eine Publijkation vorgesehen und das geschah auch in Übereinkunft mit dem nachlassverwalter. abdnders wäre das Konvolut nicht publizierbar gewesen.

      ads Projekt fidnest du hier:

      [url=http://tagumtag.twoday.net]http://tagumtag.twoday.net[/url]

      Löschen