23.08.2008

Ist die Blogosphäre eine Parallelgesellschaft?

Gut, dieser Artikel ist etwas älter /Anlass war die re:publica im april 08), aber weil er in was verlinkt war, as ich heute gelesen habe:


"Doch wer auf einigen Blogger-Veranstaltungen war, weiß dass sich dort immer die gleichen Leute treffen. Die deutsche Blogosphäre hat etwas von einem Eifeler Kegelverein."


Internet Economics

Meine Replik dort auch im Kommentar:

Hm, als Teil des obigen Zirkus nur eine kleine Anmerkung dazu. wenn ich mir die ‘Protagonisten’ von heute angucke, und überlege, wo de vor 18, 12 oder 6 Monaten waren, stelle ich nicht selten fest: Manchmal ‘gab es die da noch nicht’. D.h. es kommen immer wieder neue Leute dazu, die große Beiträge leisten. man kann täglich neue Blogs entdecken und ich treffe auf jedem Event neue Leute. das BC Offenburg hatte 30-50% ‘Neue’ (bei 80-100 Besuchern), das BC Bodensee 50-75% “Neue” (bei 120 Besuchern).

Merke: Bloß weil die immer die gleichen 10% wiedererkennst heißt dach nicht, dass die anderen 90% die selben sind wie letztes Mal.


Facebook Kommentare