20.05.2009

Gratis Blogcheck 3: Trojania's Blog

Jeden Mittwoch gibt es hier kostenlos einen Blogckeck. Bewerbung hier. (Für 2-3 Monate ist bereits 'voll'. )
* Das Blog-Coachingangebot von Oliver Gassner für Solo-Blogger/innen oder Startups/Firmen bis 3 Personen: Blogcoaching ONE
* carpe.com Weblog -orkshop in München am 19.6. mit Oliver Gassner

****
Andreas von Trojania's Blog schreibt:
Networking ist ein Teil unserer Marketingzukunft wie sich die letzten Jahren herausgestellt hat.
Da es sehr viele Arten gibt zur Anwendung und der Zugang zu Menschen direkt ins Büro/Wohnzimmer, an allen Orten der Welt - so ist es letztlich eine Frage wie man damit umgeht.
Ein persönlicher Kontakt - quasi Kommunikation über Netzwerke erleichtert dan Zugang zu neue Kunden und Geschäftspartner freilich aber ich denke diese Art steht mehr dem Vertrieb zu.
Ich hingegen habe mich schon vor Jahren auf das *Informationsnetzwerk spezialisiert, bloggen für neue Ideen und daraus sein eigenes Netzwerk zu schmieden.


* Nachdem mir die erste Version dieses Artikels grade bei 99%-fertig weggeschmiert ist, wid die 2. Version sicher konziser ;)

Meine Anmerkungen:

* Warum das Blog nicht (das geht auch bei wordpress.com) unter blog.trojania.com einblenden, das wirkt professioneller. Bei wordpress.com war ja auch der "Scobleizer" bis vor kurzem noch ;)

* Auf Business-Blogs wirkt Werbung (zumal im Artikel) irritierend, zumal wenn man erkennen kann, dass das Blog nicht SEHR viele Besucher hat und eine Monetarisierung unwahrscheinlich scheint.

* Der Wellnesshotel-Artikel wirkt inkongruent zum Blogthema und eher wie eine SEO-Platzierung.

* Bilder dürfen (vor allem wenn sie mehr als Logos zeigen) größer sein und sollten in wirklich allen Fällen layouttechnisch schön eingebunden werden und nicht einfach 'in der Gegend stehen'.

* Die 3. Spalte wäre sinnvoller zu nutzen z.B. in dem man recht weit oben die letzten Kommentare einblendet. Die Kommentare allerdings wirken spärlich un ein Stammkommentator linkt auf eine Page, bei der die Motivation der Kommentiererei nicht im Dialog sondern in der Linkplatzierung zu vermuten wäre.

* Das Blog hatte laut Technorati in den letzten 3 Monaten Backlinks aus 3 verschiedenen Blogs (darunter meins wegen des Blogchecks ;) ). Ein anderes der verlinkenden Blogs scheint vom selben Autor zu stammen und lediglich Artikel des vorliegenden Blogs zu spiegeln, was, wie die im Bog vermerkten 'Crosspostings' ggf. zu Duplicate-Content-Problemen führen könnte. Aber ich bin kein Google-DC-Experte ;) ). Das dritte verlinkende Blog immerhin hat eine Technorati-Authority von 100+

* In mehreren Artikeln werden URLs erwähnt oder wird auf Blogbeiträge Bezug genommen - ohne zu verlinken. Schade.

Empfehlungen:
* 3. Spalte nutzen um "Letzte Kommentare" einzublenden
* Blogroll mit thematisch passenden Blogs erstellen und in Sidebar-Spalte 2 einbinden
* Werbung rauswerfen, bis man 200-300 Visits am Tag hat, vorher ist das eh ein Witz
* Bilder größer und IMMER links- oder rechtsbündig mit "margin" einbinden (so wie es bei einigen Posts ja auch ist)
* mehr auf andere Blogger verlinken
* klare Policies bezüglich Kommentar-URLs festlegen (schlage vor: Nur Links auf non.spam-Blogs akzeptieren, die URL dient als 'Ausweis' der Person)
* mehr auf andere Blogger verlinken
* Crosspostings und Mehrfachverwertung vermeiden
* Blog auf die Hauptdomain 'umziehen' (Kostet nur ein paar Dollar bei Wordpress.com das entsprechend einzurichten)
* Gefälligkeits- oder SEO-Platzierungen thematisch nicht passender Artikel meiden
* mehr auf andere Blogger verlinken
* ***Sinnvolles*** Kommentieren in anderen Blogs (aus der Blogroll z.B. ;) ) unter Angabe der URL des Blogs, dann gibt es auch mehr Kommentare und/oder Backlinks

***
In der Blogcheck Pipeline:
* http://headspicket.de/
* http://www.healthyplanet.de
* http://espressodoppio-blog.de
* http://www.soisses.at
* http://www.touchableapps.de
* http://www.baeck.at/blog/
* http://bluelectric.org
* http://schweizweit.net
* http://www.sackstark.info (link unscharf wegen ggf. justitiabler Grafik dort ;) )
* http://www.pixelfreund.ch


Facebook Kommentare