31.08.2010

Wer Google Street View blockt und verpixelt gefährdet Arbeitsplätze in Deutschland



Idee von mir hier:


Anmerkungen zur Debatte um Google Street View | Lummaland

PS: GANZ 200%ig ernst gemeint ist obiges nicht, es ist eher eine Argumentationsübung ;)

***
Update wg. Spreeblick:

Ich hab übrigens ein sehr schnuckeliges Feature von Streetview entdeckt.

Wenn ich mit meinem Android irgendwo hin navigiere und da bin... blendet Google mir das Foto des Hauses ein.

An dem Tag, an dem ich das entdeckte, waren beide Zielhäuser in Stuttgart verpixelt.

Dass das Arbeitszeit vernichtet und damit konkreten wirtschaftlichen Schaden erzeugt ist ganz klar. Sobald Rettungskräfte sowas nutzen, kann es auch Menschenleben gefährden, wenn die Infos fehlen.

Insofernw ardas Argiment von mir, das da ende August etwas spaßig gemeint war:
http://blog.oliver-gassner.de/archives/4564-Wer-Google-Street-View-blockt-und-verpixelt-gefaehrdet-Arbeitsplaetze-in-Deutschland.html
durchaus nicht so weit hergeholt.


Facebook Kommentare