04.03.2011

Ideen zum Einsatz des neuen XING-Startseiten-Streams

Da ich gleich zu meinem ersten XING-Seminar seit dem Launch am Mittwoch los muss, ordne ich mal meine Gedanken zu dem neuen Stream auf Startseite und Profil, wenn auch nur bruchstückhaft.

Wichtige 'Benamsungsfrage':
STATUS ist jetzt das, was man auf der Prtofilseite rechts oben 'statisch' einstellt. Der Status BLEIBT, egal was man auf der Startseite als 'Aktivität' sendet. Der Status wird ebenfalls in den aktivitätsstream gesendet. (Wenn man das so eingestellt hat.)

AKTIVITÄT ist das, was man 'irgendwo' macht oder als Aktivitätsnachricht absetzt: Gruppenposting, Gruppenbeitritt, Linkempfehlung, Jobposting, manuele Aktivitätsnachricht, Kontaktlegung.

1) Der neue Stream ist eine gute Möglichkeit, sich bei aktiven XING-Kontakten in Erinnerung zu bringen, indem man ihre Nachricht 'sternt' ider kommentiert. (Das Weiterverbreiten wird glaube ich nicht sichtbar).

2) Bei der Kontaktaufnahme hilft mir jetzt auch der Stream auf der Seite von Kontakten oder Noch-Nicht-Kontakten, d.h. ähnlich wie bei Twitter habe ich jetzt ein 'Protokoll' der Aktivitäten und kann entscheiden, auf welchen Aspekt ich eine Kontakt-Anbahnung oder -Wiederaufnahme stützen möchte.

3) Unter Einstellungen/Privatrspäre sollte ich all jene Meldungstypen abstellen, die ich beim Lesen meines Streams als störend empfinde (z.B. "Neue Kontakte", ggf sogar auch Suche/Bite-Überarbeitungen - die neuen Aspekte kann ich ja auch als Aktivitätsmessage noch einmal verbreiten.

4) Aktivitäts-Messages haben den Nachteil, dass sie nicht 'weiterreichbar' sind. D.h. wenn ich meine Message aber als 'Linkempfehlung' sende (dazu gibt es z.B. ein Bookmarklet bei den XING-Downloads/Widgets), DANN ist das Ziellink auch 'weitersagbar'.

5) Manche Typen von Aktivitäten werden in 24h-Blöcken zusammengefasst, wie Kontaktlegungen und Eventangebote.
ABER:
Wenn man sie selbst 'sternt' oder kommentiert, sind sie von deise ZUsammenfassung ausgenommen. generell wäre aber wg. optimaler Sichtbarkeit zu empfehlen pro 24h-Zeitraum nur einen Event einzustellen. Spam ist natürlich immer zu vermeiden ;)

Das sind jetzt so die Beobachtungen und Tricks, die mir bisher aufgefallen und eingefallen sind.

PS:
Und
http://www.mprove.de/script/10/xing/index.html (sop macht man es kleiner)

http://www.smo-handbuch.de/0078/xing-newsfeed-ausblenden/ (so ist sie weg.)

PPS:
Ich hab gestern im XING-Seminar den Test gemacht und via Ticker einen Seminarplatz verlost.

->
10 Kommentare und 19 'Lose' wurden generiert. (Teilweise mit Überschneidung)

Und das zwischen FR. nachmittag und Sa vormittag.

D.h. faktisch hat 1% meines Netzwerks REAGIERT, d.h. die reale 'Reichweite' dürfte noch deutlich größer gewesen sein - und damit auch die Relation zwischen Reichweite und Reaktion recht gut.

Wir haben da grade wirklich ein prima Tool an die Hand bekommen - das natürlich noch optimierbar wäre.

PPPS:
Im Bezug auf den Aktivitätenstream der eigen Page wäre zu sagen, dass man manche Dinge locker per 'x' weglöschen kann, so dass an dieser Stelle ein sinnvoller 'Digest' der eigenen Aktivität entsteht.

PPPPS: Vor allem wenn man ein Event sowohl veranstaltet als auch besucht, sollte man eine der Messages löschen, sonst nimmt diese Info sehr viel Platz weg.



Facebook Kommentare