26.06.2012

Besser netzwerken bei XING (XING-Tipps)

F:
Ich wollte fleißig networken, habe eine Suche gestartet und Leute angeschrieben, aber nach 20 war Schluss.
Wie soll ich da networken?

A: Das ist eine durchaus sinnvolle Beschränkung.

Auf der Networkingseite würde ich denken, das es besser ist, sich auf wenige "gute" Kontaktpersonen zu beschränken.

Also
- Besucher Ihrer Über-Mich-Seite
- Besucher Ihrer Homepage

Wenn dann noch "Networkingbudget" oder Fleiß-Drang übrig ist:
- Foren nach Fragen durchsehen
- Neue Artikel in meinen Gruppen durchsehen und ggf öffentlich reagieren
- nach einem Events an Ihrem Ort sehen, den Sie besuchen können (ideal: Events der Ambassadorgruppen)

Ich denke nicht, dass es ideal ist, einfach Leute anzuschreiben, die man unter Suche findet, es sei denn diese suchen ganz explizit (und nicht nur vermutlich) das, was man bietet.

Ich glaube es ist vielversprechender, auf anderen Kanälen auf sich aufmerksam zu machen und DANN diejenigen anzuschreiben, die mehr gemacht haben als nur das Profil angesehen.

Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Quote der "sonst so" angeschrieben auch bei einer relativ zielgerichteten Suche sehr positiv ist.

An Leute, denen ich in Foren geantwortet habe oder die ich auf Treffen kennen gelernt habe, habe ich allerdings schon öfter was verkauft.
***
Informationen und Termine für XING-Seminare
Wöchentlich gratis XING-Tipps per E-Mail

Facebook Kommentare