08.01.2013

Gratis Blogcheck #31: Playandroid Magazine


Android Game Reviews, News, Interviews ? Playandroid Magazine
"Android Game Infos" lautet der lakonische Kommentar, Fragen hat der Blogger, David An von Rumble Media, keine.

Ich hätte dann mal einen Kommentar: *kreisch*.

Erst mal fliegt einem massig Werbung ins Gesicht und die Blogbeiträge erkennt man nicht.

Die Startseite ist komplett in einem Magazinlayout. Headlines und Werbung mischen sich bunt, mal sind grau hinterlegte Headlines rechts, mal in der Mitte.

Es scheint News zu geben, Interviews, Atricles. Aber was ist was und warum? Ähnlich wild mischt sich oben die Navi und dass 'Let's play' offenbar Videos von anderen Leuten enthält, die spielen, erschließt sich nicht gleich.

Immer bin ich im Zweifel ob ich statt die Seite zu lesen nicht doch lieber Werbung klicken soll, oder ob ich versehentlich Werbung klicken soll?
Ah, jetzt seh ich oben rechts noch ein seltsames Linke-Element, dessen Navi sich überhaupt nicht erschließt.
Was hier absolut fehlt ist, dass der Dialog mit dem Leser signalisiert oder motiviert wird: Leserkommentare kommen auf der Startseite nicht vor.

Vorsichtig klicke ich einen Beitrag, der nicht nach Werbung aussieht. es findet sich ein 08/15 Interview, das offenbar nicht interaktiv war sondern aus zugemailten Fragen bestand. Da hat man nicht mal Lust zu lesen. Hier könnte ich nun mit Facebook kommentieren - außer mir hat das aber keiner getan.

Zurück bleibt der fade Eindruck dass hier ein durchaus finanziell relevant erfolgreiches Blog vorliegt, aber eines, das nicht mal mich als Androidnutzer interessieren könnte. Reines Googlefutter als Anzeigengrab.

Irgendwie schade.
Das ist eine Newssite als Googleflanke, aber kein Blog.

was würd ich amchen?

- Startseite aufräumen
- Klare Werbezonen
- nicht nur Googlefutterthemen sondern mehr philosophisches
- Wenn Interview, dann nicht Standardfragen vom Fließband per Mail sondern Chatinterviews (gut, da hab ich nicht alles durchgeklickt) oder Hangouts
- Die Leser auch mal was fragen, voten lassen, Contests, whatever.

So etwa.
***
In loser Folge gibt es hier kostenlos einen Blogcheck. Bewerbung hier.
* Das Blog-Coaching-Angebot von Oliver Gassner für Solo-Blogger/innen oder Startups/Firmen bis 3 Personen: Blogcoaching ONE oder Blogcoaching.i für Individualisten.
* Größere Firmen: Ich mache gern ein Angebot
* Nächster Blogworkshop: Bei Ihnen? Ich hab da ein interessantes Partnermodell ;)


Facebook Kommentare