31.10.2013

Peter Eich beim Jungunternehmertag Konstanz: "Einmal ist keinmal - So ticken Seriengründer"

Der Bodenseepeter ist Seriengründer und teilt im Impulsreferat sein Knowhow beim Jungunternehmertag der Wirtschaftsjunioren Konstanz-Hegau vor.

Radwegreisen und Tousprung sind Peter Eichs Gründungen. Zwei von acht seiner Firmen.

Es ist notwendig, die Formulare auszufüllen, um ein Unternehmen zu gründen - es ist aber noch nicht hinreichend.

Wie tickt so ein Seriengründer?

Zwei Impulse. Von vielen.

1) Woran arbeitet man in Gedanken, wenn man eine bestimmte Arbeit tut. Welches Bild verfolgt man?

Beispel: Köln, Kölner Dom.
- ein Arbetetr schichtet Stein auf Stein
- der andere baut an der größten Kirche der Welt.

Das ist ein andrer Fokus.

Beispiel: Optik Müller in Köln.
Der Chef steht im Laden, putzt die Schaufenster und macht abends die Buchhaltung.
Er hat 19 Angestellte und fährt E-Klasse.

2 Monate später (ca 1970) hat schräg gegenüber ein anderer Optiker aufgemacht.
Er hat nicht in seinem Laden gearbeitet sondern AN seinem Geschäft: Fielmann. Er war nicht der beste Verkäufer, er hat gute Verkäufer eingestellt.
Er hat mehr Erfolg.

Beide haben sich gleich viel Fleiß, und gleich viel Talent, sie hatten einen andren Fokus.

Fielmanns Produkt waren nicht Brillen, sondern Filialen, die Brillen verkaufen.

- Angestellte verkaufen Stunden
- Selbständige lassen stunenweise arbeiten
- Unternehmer lassen ihre Firmen arbeiten
(- Kapitalist: Lässt Geld arbeiten )

Wo will ich hin, wo fühle ich mich wohl, was kann ich am besten?

Thomas A. Edison:
Über 1000 Versuche führten zum Wolframglühdraht.
Scheitern ist leicht, nicht aufgeben ist wichtig.

Trotzig vs. folgsam: Edison wäre sicher kein guter Buchhalter.

Unternehmer denken in Möglichkeiten und sind intern motiviert/ proaktiv.
(Nicht wie Piloten und Chirurgen, die Routine abarbeiten.)

Disney bekam kein Geld von Banken.
Er hat über 300 Banken gefragt, bis er eine Zusage für seinen ersten Vergnügungspark bekam.

Fernziel vs. Detail.

Wer hat mitgeschrieben?
Wer würde
- eine Biographie seines Vorbilds lesen oder ein Buch mit
- "1000 Tipps ein Unternehmer zu werden"?

Die Antwort auf diese Fragen hilft bei der Selbsteinordnung.
** END




Facebook Kommentare