04.11.2008

Life Balance für iPhone: GTD mit Kontexten in Balance

Summary: If you want to balance' your GTD and are into mobile apps you might want to have a look at "Life balance" or LB for the iPhone.
***
Das Programm Life Balance habe ich jahrelang auf dem Palm benutzt um meine Tasks und Arbeitsbereiche zu organisieren. (Auf dem Treo 650 hatte es massive Synchingprobs und flog leider raus.)

Das Geniale daran:
Man legt seine Aufgaben in einer Baumstruktur ab und weist den 'Zweigen' eine Gewichtung zu. Die Prios kalkuliert LB dann selbst. Natürlich hat das Ding wiederkehrende Aufgaben, Vorlaufzeiten bei denen die Prio langsam ansteigt (unsichtbar - grün - gelb - rot) etc.

Zudem gibt es ort- und zeitsensitive Kontexte, d.h. von 7 bis 18 Uhr zeigt mir das Programm am Schreibtisch die Berufstasks an, danach die Privattasks. Oder: am Wochenende zeigt es die Familientasks an, abends das, was man mit der Partnerin bereden wollte. (Dafür gibt es natürlich einen 'Override so dass man wenn die Familie weg ist eine 'Wochenendschicht' machen kann oder einen Tag auch zum 'Urlaubstag' erklären kann.)

Na, jedenfalls gibt es das Ding jetzt auch für das iPhone und führt mich erneut in Versuchung. (Ich schwanke massiv, weil das iPhone für die Art von Liveblogging, die ich so betreibe nur massiv eingeschränkt geeignet ist. Ein anderer iPhonefan hat sein N-irgendwas immer noch dabei um "aus dem Stand" twittern. ein weitere sgate, dass 'Tippen im Gehen' gar nciht geht. also: iPhone entschleunigt.)

Anders: Wer will ein 2G-iPhone loswerden? ;)

Hier das Link zur App:
Life Balance for iPhone is here!

Bleibt im Werbenachspan zu erwähnen, dass es noch nicht ganz zu spät ist in den 'Get it read'-Lektürekurs einzusteigen, der gestern gestartet ist ;)



Facebook Kommentare