05.10.2009

Google Wave: Die Welle stoppt im Einladungsstau & eine erste Bewertung

Google Wave hat sich ja letze Woche für 100.000 neue User geöffnet, ich war einer von ihnen und habe auch relativ bald meine 8 Einladungen vergeben (ich hab noch welche ...).

Allerdings sind von den gesendeten noch keien angekommen, denn man hat offenbar wieder dicht gemacht.

Eine Dokumennationswave ziegt das schön auf:


First Nomination Sent— First Invitation Received (delay DD:HH:MM)
2009-09-30, 16:30 UTC — 2009-10-01, 08:20 UTC (00:15:50)
2009-09-30, 17:30 UTC — 2009-10-01, 04:20 UTC (00:10:50)
2009-09-30, 20:43 UTC — 2009-10-01, 08:44 UTC (00:12:01)
2009-10-01, 02:00 UTC — 2009-10-01, 23:30 UTC (00:21:30)
2009-10-01, 04:00 UTC — 2009-10-01, 23:07 UTC (00:19:07)
2009-10-01, 04:00 UTC — 2009-10-01, 22:07 UTC (00:18:07)
2009-10-01, 04:00 UTC — 2009-10-01, 23:00 UTC (00:19:00)
2009-10-01, 04:30 UTC —
2009-10-01, 05:10 UTC —
2009-10-01, 05:30 UTC —
2009-10-01, 06:45 UTC —


D.h. alles was am 1.10. nach 4 Uhr GMT rausging, hat nicht mehr zu Einladungen geführt.

Aktuell kann man Google Wave nicht gerade fix nennen, und insofern ist es ggf. auch gar nicht so wild, wenn es noch etwas dauert.

Was nach der ersten Präsi wie der Tod von Email und Wiki aussah und eine neue Ära der Produktivität versprach, wirkt jetzt eher wie eine etwas schneckige Spielerei, an der noch viel Arbeit zu leisten ist, bis sie zur Weltherrschaft aufsteigt.

Aktuell gibt es
- viele Funktionen, die man gern hätte nicht
- eine holprige Usability
- ein laaangsames Interface
- viele Fragen a la 'wie geht eigentlich das und das' oder 'Warum passiert eigentlich immer x wenn ich y mache'?

Die Basisidee ist gut, die erste Implementierung spannend mit einiugen innovativen Einspengseln, aber es ist noch ne Masse Arbeit zu tun.

Facebook Kommentare