19.11.2012

How I got my #ingress invite

Hintergrund: Ingress ist ein neues 'Augmented Reality' Spiel von Google, das mit Android Smartphones in der 'Echten Welt' gespielt wird. Aktuell ist es schwer, eine Einladung zu bekommen.
Da untenstehender Tipp international interessnat ist, poste ich ihn auf Englisch.

****
The official way is this:
How do I get an invite? - Ingress Help.
It did not work for me ;)

I realized that two Googlers and Ingress/ Niantic people were giving out invites for people who showed some creativity in presenting the Ingress-Logo.

Now I am a total failiure if it comes to visual creativity. I thought about creatng the Ingress-Logo with sticks in grass or with ballpoint pens on my floor.

As I was too lazy to get up, As I had an even better idea I did this /this is attempt #2 but posting #1):



I put this in a post, tagging it with #ingress and mentioning +Jen Hsieh and +Brandon Badger, who were the ppl giving out accounts.

It took less than 30 Minutes to get the account. ;)

***
By now I also created a "Enlighened Bodensee Ingress"-Page on G+-


vgwort

Facebook Kommentare



Kommentare:

  1. Hallo Oliver,

    wow, das ist mal ein echtes positiv-Beispiel von sozialer Kompetenz und Strategie! Ich hab' direkt an Kevin Mitnick gedacht- hab' eines seiner Bücher gelesen und das ist voll von Beispielen wie Du jetzt am Beispiel der Ingress Einladung gezeigt hast: Punkt 1: Mitdenken. Woher kommen die Einladungen, WER gibt sie aus. Punkt 2: Wie ticken die Leute, was spricht Sie an, was mögen sie, worauf reagieren sie. Punkt 3: Du hast dich auf deren Welt eingelassen und obwohl visuelle Kreativität (Deiner eignen Aussage nach) nicht Deine Stärke ist, hast Du diesen Weg gewählt, wohl wissend dass die Empfänger es schätzen werden. Punkt 4: Du hast Ihnen keine E-Mail geschrieben, sondern Dein Bild öffentlich gepostet, und die beiden durch deren Erwähnung unaufdringlich in Kenntnis gesetzt. Yeah! Meine Freundin ist grad' dabei, sich in einem Berufsfeld mit viel Konkurrenz zu bewerben. Ich werde ihr Deinen Post weiterleiten. Könnte mir vorstellen, dass es Sie inspiriert.

    Dank und viele Grüße!

    Timon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, wobei mit das schon nach 2 Voreposts klar war, wie die ticken (gut, ich bin schon ne weile in diesem Social Web unterwegs). X andere Leute haben auf diesem Weg einen Invite gekriegt. Ich hätte aber in der Tat versuchen können, eigene regeln aufzustellen (bla ich hab so toll viele Follower bla).

      Wichtig ist zu analysieren: Wer ist das und was hat die bei anderen beeindruckt. an sich wardas ja sehr 'luschig', was ich da gemacht habe: kaum Aufwand und ich halte sogar das Logo auf dem Kopf ;) an sich hat mich der Zufall gerettet, dass das Ergebnis wie ein Gesicht aussah.

      Also etwas Glück hilft auch.

      Löschen
  2. Glückwunsch, dass du einen Invite bekommen hast. Auf den kreativen Weg habe ich es leider nicht versucht und ich bin noch untalentierter in Bezug auf Kreativität. :-) Konntest Du inzwischen Ingress schon testen? Ist die Beta-Phase berechtigt? Also kommen Bugs oder ähnliches vor? Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass die Beta-Phase teilweise Marketing ist, da es wirklich schwer ist an einen Invite zu kommen. Ich bin auch noch auf der Suche, weil ich Ingress gerne testen und darüber etwas in meinem Blog schreiben möchten.

    AntwortenLöschen