25.03.2016

Digital gestützter Urlaub am Bodensee: 2026 -- #zeppelingenuss #bcbs16

Beitrag zur Blogparade #zeppelingenuss: Bodensee-Tourismus im Jahr 2026. Natürlich nimmt dieser Beitrag NICHT an dem Wettbewerb teil, bei dem ich Juror bin - ich bin beim Steak-Lunch sowieso dabei ;). Dafür erlaube ich mir auch etwas Freiheiten beim Befolgen der Aufgabenstellung. (D.h. es ist nicht so, dass ich alles toll finde, was so ähnlich ist wie dies hier ;)) )
***


A.C. Clarke beginnt seien Voraussage zum weltweiten datennetz mit einer ernüchternden Feststellung (sinngemäß):

  • Die Zukunft vorherzusagen ist gewagt. 
  • Entweder man klingt vernünftig, dann ist das, was man für in 100 Jahren vorhersagt schon nach 30 Jahren lächerlich veraltet. 
  • Oder man behält recht, dann klingt man in der Gegenwart komplett bescheuert.


Vor diesem Hintergrund versuche ich im Folgenden den Mix aus aktuellen Hypes und etwas gewagteren Konzepten, auf dass ich sowohl langweilig als auch abgedreht klinge.

****

Herzlich willkommen zu Ihrem "Digital gestützten Urlaub am Bodensee" (DigUraB) im Jahre 2026.

Die erste Projektphase für die Leuchtturm-Installation eines DgU-Systems ist abgeschlossen und wir können ein erstes homogenes Erlebnis präsentieren.

Das DgU-System basiert auf dem Koalitionsvertrag der grün geführten Landesregierung aus dem Jahr 2016. Erste Ideenskizzen zum DgU stammen aus Sessions des Barcamp Bodensee vom April 2016, die dann in die Koalitionsverhandlungen einflossen. Der aktuelle Zustand des Systems zeigt, dass es ab sofort serienreife hat und per Blaupause in andere Urlaubs- und Erholungsgebiete im In- und ausland übertragen werden kann.

Das Herzstück Ihres DgU ist die

DigUraB-Meta-App

Für alle Ihre Urlaubsbedürfnisse und alle Ihre tragbaren Datengeräte benötigen Sie lediglich die DiGuraB-Meta-App, die abhängig von Ihrer Lokalisierung, aktueller Tätigkeit, verbal geäußerten Bedürfnissen etc. die jeweils benötigten App-Module automatisch nachlädt. Es entstehen Ihnen dadurch keine Kosten, das Sie über die App automatisch verschlüsselt per Funk im Hochgeschwindogkeits-B-LAN eingeloggt sind. Apps werden in Sekundenschnelle nachgeladen und auch wieder entfernt, so dass Ihr Speicher immer geschont bleibt.

Aktuell läuft die App auf allen gebräuchlichen Betriebssystemen für PDDs (personal data devices): hand-held, 2-hand-held, glass, wrist, implant, GS4VI (guiding systems for the visually impaired), CBS (car based systems), BMS (bike mounted systems) u.a.
Eine Version für pneumatische Ganzkörperanzüge (muskel- und skelett-stützende Exoskelette) ist seit Frühjahr 2024 im intensiven privaten Beta-Test und wird am 16.4.2026 0:01 CEDST auf den Systemen von Google, Shi Bao, Daimler und Tesla zur Verfügung stehen.

Die wichtigsten Module der Meta-App sind:

- Gruppenkoppelung: So Sie als Familie oder sonstige Gruppe unterwegs sind, koppeln Ihre jeweiligen Apps alle Individualprofile zu einem universellen Anforderungsprofil für Barrierefreiheit, Unterbringung, Energieprofil (s.u.), Navigation, Freizeit und Gastronomie. Ihnen werden nur Optionen vorgeSchlagen, die für alle Gruppenmitglieder tauglich sind oder es werden Alternativen für Einzelne vorgeschlagen, wenn eine bestimmte Option nur für manche genutzt werden soll.

- Bewegungs- und Verkehrs-Navigation 
Wandern, Spaziergänge, halbstundengetakteter Zeppelin-Rundkurs (Friedrichshafen, Überlingen, Bodman-Ludwigshafen, Radolfzell, Singen, Reichenau, Konstanz, Romanshorn, Aborn, Rohrschach, Bregenz, Lindau, Friedrichshafen und natürlich jeweils in Gegenrichtung, zusammen 20 Schiffe a 40 Plätze); Luftkissentransfers über den See, "E-Submarine" U-Boot-Linien NW-SO (Reichenau, Bregenz) W-O-W (Lindau-Konstanz), alle 50 ElektroSol-Fähren,  und Friedrichshafen Romanshorn, für alle Flughafen-E-Bustransfers und natürlich zu allen Parkplätzen für die taktfreien autonomen elektrischen und mit regenerativ erzeugtem Strom geladenen Shuttles (1, 2, 4 und 8 Personen, SCF++ (s.u.)). Die Benutzung aller Fahrzeuge außer U-Boot und Zeppelin ist natürlich kostenlos. Die günstige Zusatz-Wochenkarte "UpDownPlus", die eine kostenlose Flatratenutzung von Zeppelin und ESubmarine erlaubt, erhalten Sie Ihre App. Ihr eigenes Fahrzeug, sofern es nicht C-Neutral (C0) und zu zumindest 75% autonom ist, muss bitte an den kostenlosen und bewachten Parkgelegenheiten am Gebietsrand abgestellt werden.
Die Gruppenkoppelung stellt sicher, dass nur barrierefreie und sonstig Ihrem Profil angepasste Verkehrsmittel angeboten werden.

Neu sind in diesem Jahr übrigens die E-Bike-Gespanne. In diesem "Tandem 4.0" werden mehrere Bikes von Gruppenmitgliedern für eine Radtour der neuen Art gekoppelt. So lassen sich schnell und sicher und uabhängig von persönliechr Fitness zügig Distanzen überwinden. Transporthelfer wür mobil herausgeforderte Personen lassen sich variabel andocken.

Hier integriert ist ein Audio-, Subtitle- und Videoguide zu Gegenwart, Vergangeheit und Zukunft der Region. Autoübersetzt in 20 Sprachen und auch ein einfacher Sprache für alle EU-Sprachen verfügbar. Je nach Abrufgerät werden auf Abruf Informationen zu Kamerabild/"Brillen"sicht (bei glass, hand-held, GS4VI, Exoskelett) u.ä. ausgegeben.

- Event-, Food- und Gastgeber-Navigator
Abhängig von gewählten Budget, Unverträglichkeiten (Laktose, Gluten u.a.), Lebensstilen/Energieprofilen (Fruct, VegA, VegE, LowCarb, Paleo, HighFat, SCF0, SCF+, SCF++ (s.u.)), Präferenzen (Ihre Bewertungen von Speisen und Locations in anderen Apps oder Plattformen, Empfehlungen von Kontakten u.a.) und den oben erwähnten Barrierebedingungen werden Ihnen kulturelle und andere Veranstaltungen, gastronomische Locations, fertige Auswahlmenues oder Unterbringungsmöglichkeiten vorgeschlagen. Auf Wunsch werden auch Rabattoptionen für von Ihnen genutzten Diensten vorgeschlagen (Payback, Deutschlandcard, GreenMiles etc.) und bei Vergleichen einberechnet. Natürlich ist dies ebenfalls integriert und verrechnet mit der Gruppenreisefunktion.

Gerade Übernachtungen können auch spontan gebucht werden (auch falls es mal etwas feuchtfröhlicher war) und natürlich ist auch bei vollen Hotels am Ufer ein Transfer ins Hinterland in der Mobilitätspauschale mit der Übernachtung abgegolten.

- Ökologie
Wie oben schon angedeutet, sind alle diese Angebote, gastronomische Angebote wie auch die Transport-Optionen in die bekannten drei SCF-Klassen eingeteilt:
  • SCF0 - Sozial und ökologisch nachhaltig und CO2-und Klimagas-Neutral.
  • SCF+ - Wie C0, zusätzlich wird eine "Schadensneutralisierung" im Kohlenstoff-Äquivalent von mindestens 50% geleistet (d.h. z.B. ein konventionelles Menue hätte das C-Äquivalent von 500 Gramm, das C+-Menue hat nicht zur ein Äquivalent von 0 Gramm sondern neutalisiert zudem mindestens 250 Gramm oder mehr)
  • SCF++ - Wie C+, hier wird aber MEHR als das Äquivalent Karbon neutralisiert, im obigen Beispiel also bei 500 Gramm nicht auf 0 bzw -250 Gramm sondern auf -500 Gramm oder mehr.
Die Überneutralisierung gilt jeweils auch für die sozialen Nachhaltigkeits-Komponenten, also z.B. Bildung, gerechte Löhne und Bedingungen.

Beispiel: Falls für jedes Kind eines Mitarbeiters eine lokale Schule mit 1000 EUR/Jahr unterstützt wird, so wird bei SCF++ dieser Betrag mindestens verdoppelt, so dass ein weiteres Kind von Nichtmitarbeitern eines Unternehens in den Benuss einer Unterstützung kommt. 


Über Schnittstellen können Sie mit Apps und Diensten Ihrer Wahl (Whuffie, GreenCoin etc.) Ihren persönlichen SCF (SozioCarbonFootprint) errechnen und eventuelle "Sünden" kompensieren oder Bonuspunkte sammeln.

Sie können Präferenzen für Ihr Energieprofil fest oder flexibel als Bandbreite oder stufenlos als Prozentwert definieren (SCF0 = 0%,  SCF1 + = -50% etc. ) und sich beispielsweise auch "energieschwächere" Angebote anzeigen lassen. 95 Prozent der Anbieter im Urlaubsgebiet liegen aber ohnehin in Klasse SCF++: Wir möchten ja die Natur auch morgen schützen, die Sie und wir alle heute genießen. Und nur eine gerechte und gebildete Gesellschaft ist eine friedliche Gesellschaft.

Wir hoffen, dass wir Ihnen durch deise Orientierungshilfen für Ihren DigUraB zu jeder Minute Ihres Aufenhalts den optimalen landschaftlichen, persönlichen, kulinarischen und kulturellen Genuss bieten können.

- Metamatch Service
Egal ob Sie Partner oder Partnerin suchen oder sich mit anderen Reisenden mit Kinden im passenden Alter und passenden Interessen anfreunden wollen oder ob Sie nur "unverbindlich nicht allein" sein möchten, für alle Bedürfnisse zeigen wie Ihnen angepasste Matchingoptionen, dei nur bei gegenseitiger Swipe-Bestätigung freigeschaltet werden. Dieser Service ist natürlich kostenlos.

- Octodocu
Gegen geringe Gebühr können Sie Ihren Urlaub oder einzelne Passagen appgesteuert von einem Octocopter dokumentieren lassen. Hierbei wird die Privatsphäre Umstehender prioritär geschützt b.z.w. durch EditingInStream noch vor der ersten Speicherung außerhalb des RAM gewahrt. den Filmstil können sie anhand von Vorbildern oder bei er abendlichen Review steuern.

- Payment
Selbstverständlich können Sie alle Bezahlprozesse (auch für kostenpflichtigen Transport) über passende Appmodule erledigen (Punktesysteme, Lokalwährungen, Bitcoin, GreenCoin und andere Blockchainsysteme. Eventuelle Kickbacks werden Ihnen automatisch gutgeschrieben. Alle Zahlungen und Kickbackströme sind verschlüsselt, anonymisiert und vertraulich. Die App wird von allen Warenhändlern und Dienstleistern im Urlaubsgebiet akzeptiert. Auf Wunsch kann für eienn doppelt anonymisierte Zahlung auch Guthaben auf EBSse (Externe Bitcoin Sticks, auch Implantate) transferiert werden.

- Assist
Natürlich sind alle Appmodule mit umfassenden Hilfefunktionen ausgestattet und helfen auch bei Unfällen (beim Wandern z.B.) oder anderen medizinischen oder persönlichen Notlagen.

Zudem werden viele lokale und kontextsensitive, nachgeladene Apps Sie mit zusätzlichen Angeboten und Informationen wie Tagesspeisekarten, Verspätungen, wetter u.v.m. versorgen.

In diesem Modul freuen wir uns auch über Feedback jeglicher Art, die sie aber auch unten auf diesem e-Paper-Flyer in den Kommentarkästen hinterlassen können.