18.05.2016

US-Präsidetschaftswahlen: The map is not the territory

Karten bilden Dinge ab. So wie sie sind.
Nein.
Sie verzerren... irgendwie immer.
Hier ein schönes Beispiel und Lösungen. Und manchmal sind 'geographoide' Karten nicht die Lösung.