08.10.2018

(Personalisierte) Werbung auf Facebook abschalten oder ganz ausblenden

1) Personalisierte Werbung abschalten

  • Gehe zu Werbepräferenzen
  • Schalte die Einstellungen der erste drei Punkte unter "Einstellungen für Werbeanzeigen" auf Nein - Nein - Niemand (vgl. Bild unten)

  • Jetzt ist die Werbung, die du angezeigt bekommst unabhängig von dem, was du bei Facebook oder im Web tust. Wundere dich also nicht, wenn du jetzt Werbung für seltsame und uninteressante Dinge siehst.
  • Es ist aber NICHT so, dass Facebook nicht "weiß", was du tust.
  • Das funktioniert im Web und mobil.

2) Werbung insgesamt ausblenden

Zunächst: Da Facebook kostenlos ist und all sein Geld mit Werbung verdient, solltest du, wenn du gar keine Werbung sehen willst, Facebook auch nicht nutzen.
Diverse Werbeblocker allerdings blenden Facebookwerbung aus.

Werbeblocker, die Werbung automatisch überall blocken, sind problematisch, da manchmal auch andere (erwünschte) Einblendungen verloren gehen (z.B. Verweise auf Einkaufsquellen bei Amazon für Bücher o.ä.).
Wenn eine Seite mit Werbung nahezu unbenutzbar ist, benutze ich den
Adguard Werbeblocker ( -> für Chrome, -> für alle Browser
Er ist standardmäßig aus und kann für einzelne Domains aktiviert werden, also z.B. auch für Facebook.

Soweit ich sehe funktioniert er aber nur in der Webversion.

Hersteller mobiler Browser gehen aber dazu über "nervige Werbung" automatisch auszublenden, zumal bestimmte Werbung über das Handy extrem schwer wegzuklicken ist.

Auch diese Version sorgt lediglich dafür, dass du die Werbung nicht siehst. Das Tracking auf Facebook selbst und (wahrscheinlich) das Tracking im Web ist dadurch nicht abgeschaltet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen