05.10.2015

Bildrechte in Social Media und ein Creative-Commons Kurz-Kurs


Frage;
Ich habe ein lustiges Bild gefunden und will das als mein Facebook-Headerbild benutzen. Darf ich das oder werde ich da verhaftet?

Antwort:
Also, Rechtsauskünfte gibt es verbindlich nur beim Anwalt. Ich bin keiner ;)
Grundsätzlich gilt das Urheberrecht. In der Regel wird man nicht verhaftet, wenn man dagegen verstößt; aber man bekommt einen gesalzene Rechnung für eine Abmahnung und ggf. für einen Schadenersatz. Zahlt man die nicht, wird das vor Gericht eingeklagt, wird man verurteilt und zahlt DANN nicht, kann es zu Schuldhaft kommen. Kommt also eine Abmahnung: Anwalt einschalten, das an sogar billiger werden, als das zu bezahlen.
D.h. es kommt darauf an, unter welcher Lizenz das Bild publiziert ist. wenn nichts dabei steht, ist das Bild auch nicht "frei" und der Urheber oder sonstige Rechteinhaber können dich verklagen.
Man kann natürlich den Urheber fragen, ob man das Bild benutzen darf, idealerweise sollte das OK schriftlich vorliegen, sonst... Problem.
Ist es Public Domain (PD, CC0 oder der Urheber über 70 Jahre tot (in D)) oder steht es unter einer anderen CC (Creative Commons) Lizenz ist es bedingungslos (bei CC0, bzw. Tod des Urhebers vor über 70 Jahren) oder unter Bedingungen (CC-BY-SA-NC u.ä.) benutzbar z.B.

CC: es muss die CC-Lizenz genannt werden unter der das Bild steht und sie muss ggf verlinkt werden (was bei einem Coverbild nicht geht, schwierig:.. Ggf reicht es, die Verlinkung im Impressum zu machen, Anwalt fragen.)
BY : Urheber nennen (z.B. bei einem Cover ins Bild einbinden)
SA: Share alike, d.h. ein Werk, das du mit einem CC-SA-Bild erstellt muss wieder unter mindestens der genau gleichen CC-Lizenz stehen (meist ist es dann CC-BY-SA(-NC)). D.h. theoretisch stellst du damit dein Facebookprofil unter einen CC-Lizenz und jeder, der die Regeln einhält, darf alle Elemente verwenden.
ND - no derivatives, du darfst das Werk nicht verändern oder mit anderen Elementen montieren. Ist das nicht angegeben: darfst du das. Ob ein Beschneiden schon ein Derivativ ist: Anwalt ...
NC - Non commercial , das Werk darf nicht in etwas verarbeitet werden, was verkauft wird, Werbung daneben schalten ist i.d.R. OK (das wäre ja bei Facebook der Fall), es als Teil einer Werbeanzeige für etwas zu Verkaufendes verwenden: problematisch, Anwalt fragen. Ist NC NICHT erwähnt, darfst du das Bild oder, so es kein ND hat, Derivative davon sogar verkaufen ...
Also kurz: wenn das Bild unter einer offenen Lizenz steht ist es bei Einhaltung der Regeln verwendbar.