13.03.2017

Wie komme ich mit einem neuen XING-Kontakt ins (Verkaufs-)Gespräch? (Antwort)

Beiträge zu XING hier im Weblog. Frage: 
Wie kann ich erreichen, dass ich zum Telefonkontakt mit den potentiellen Medienschaffen gelange, statt in der Kontaktablage zu landen / "ich komme auf Sie gerne zurück, falls mal ein Projekt ansteht" ?

Konrekte Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit und Bedarf klären sich eher mündlich statt mit langen Mails...oder einem Verbleib in der Kontaktablage.

Antwort:
Überlegen Sie:
- Jemand möchte mit Ihnen via XING in Kontakt kommen
- und telefonieren
- Sie haben aber wenig Zeit (den wenigsten von uns ist es am Arbeitsplatz ja langweilig)

Was würde Sie dazu bringen
- die Zeit zu opfern
- ein Verkaufsgespräch zu 'riskieren'?

Wahrscheinlich:
- Wenn Sie das Gefühl hätten, von dem Gespräch selbst schon zu profitieren?
- Wenn Sie das Gefühl hätten, dass dem Anrufer Ihre Meinung zu einem Tema wichtig ist.

Genau so geht es Ihrem Gesprächspartner.

Ich würde so vorgehen
- Recherchieren Sie Medienschaffende in Ihrer Region (Suchbegriffe und PLZ mit "*"-Joker, also z.B. "20*")
- bevorzugt Personen, die "Sprecher" oder "Musiker" bei "Suche" angegeben haben (oder schauen sie, was bei jemand angegeben ist, für den Sie interessant sein könnten)
- Selektieren Sie jeden Monat 10 Personen davon und 'taggen' Sie sie (also z.B. talk2017_03)
- Senden Sie KEINE Kontkatanfrage sondern eine Direktnachricht (Achtung: Sie haben nur 20 Direktnachrichten an Nichtkontakte pro Monat, deswegen selektieren wir nur 10.)
- Fragen Sie den potentiellen Kunden in der Nachricht um RAT. (Ja!)

z.B.
"Guten Tag Herr X,
ich habe gesehen, dass Sie in Ihre XING-Profil unter Suche vermerkt haben, dass Sie ... suchen.

Ich beschäftige mich seit .. Jahren mit ....

Mich interessiert,was Ihre Hauptkritieren für eine erfogreiche Zusammenarbeit mit Freelancern sind. [Merken Sie? Hier wird NICHTS angeboten!!!] Wollen wir dazu einmal telefonieren oder - wenn es passt - auf einen Kaffee oder [regionalspezifisches Getränk] treffen?

[Ihre Telefonnummer]

Grüße
[Ihr Name
Ihr Wohnort]
"

Erst wenn eine Antwort kommt, senden Sie eine Kontkatanfrage.

Im Telefongespräch sollten die die "Salesperson" zu Hause lassen und nur zwischen den Zeilen andeuten, wo Sie auch so denken oder etwas ergänzen. Ihr Hauptziel sollte sein zu lernen, was dem anderen wichtig ist.
Nicht selten kommt dann die Frage: "Ja, haben sie denn aktuell Kapazitäten?"

Ich freue mich über Feedback, wie es funktioniert hat.

Es gibt natürlich noch eine ganze Reihe andrer Taktiken, die man hier anwenden kann, um ins Gespräch zu kommen.