Honi soit...

Als Dieter Kaufmann am 12. Oktober 1990 auf Wolfgang Schäuble schoss, fühlte er sich persönlichch vom Bundesinnenminister verfolgt. Es klänge zynisch, nun darauf hinzuweisen, dass dieses Gefühl mittlerweile von vielen Menschen geteilt wird.

Spreeblick - Verfolgt von Wolfgang Schäuble

Facebook Kommentare



Kommentare

  1. Man könnte auch sagen: "Dieter Kaufmann" war seiner Zeit voraus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, das Anführungszeichen sollte natürlich erst ganz am Ende zugehen.

      Löschen

Kommentar posten